Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Laufstreckengeheimnisse Teil 39: Brunnengartenschutzanlage
 
Laufen-in-Koeln >> Laufstrecken >> Geheimnisse entlang von Laufstrecken >> Artikel

09.08.2019 

 

Sch√∂ne, bunte Absperrung soll Brunnengarten vor Kanadag√§nse sch√ľtzen


 
   
Brunnengartenschutzanlage
 
Wer im K√∂lner Rheinpark regelm√§√üig seine Runden dreht, dem wird sicherlich im n√∂rdlichen Teil schon die bunt eingekleidete Absperrung, n√§he des Brunnengartens aufgefallen sein. Doch wof√ľr ist die gut?
 
Die Stadt K√∂ln hat im Rahmen eines Pilotversuches diese Sichtschutzz√§une aufgestellt, um den Aufenthalt der Kanadag√§nse im Bereich des Brunnengartens zu verhindern. Die eingeschr√§nkte Sicht auf etwaige "nat√ľrliche Feinde" f√ľhrt hoffentlich dazu, dass sich Kanadag√§nse hier nicht mehr aufhalten.
 
Insbesondere sind es die gro√üen mengen Kot, die den Gesamteindruck der Anlage erheblich beeintr√§chtigen, die Aufenthaltsqualit√§t f√ľr Besucherinnen und Besucher reduzieren und enorme Mehrkosten f√ľr die Reinigung der Fl√§chen, Reparaturen der D√ľsen etc. verursachen.
 
Die Stadt K√∂ln m√∂chte die historische Anlage sch√ľtzen und auch das besondere ehrenamtliche Engagement des Brunnengarten e.V. w√ľrdigen, der im Jahr 2012 die gesamte Anlage saniert hat und sich seitdem intensiv und mit Leidenschaft um die Unterhaltung der Brunnen k√ľmmert.
 

Laufend durch den Brunnengarten








__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln