Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Eifelsteiglauf - am 22. September 2019 - im Herzen der Vulkaneifel
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Eifelsteiglauf >> Artikel

06.09.2019 

 

 
Eifelsteiglauf - im Herzen der Vulkaneifel

 
Am 22. September 2019 f├Ąllt wieder der Startschuss f├╝r den Gerolsteiner Eifelsteiglauf - ein au├čergew├Âhnliches Naturerlebnis im Herzen der Vulkaneifel. ├ťber unber├╝hrten Naturboden f├╝hrt der Naturlauf 12 Kilometer und 7,9 Kilometer durch die wundersch├Âne Landschaft der Eifel und bietet so genau das Richtige f├╝r L├Ąufer mit Hang zur Natur. Gestartet wird um 10:15 Uhr und auch in diesem Jahr wieder mit einer professionellen Zeitmessung f├╝r jede L├Ąuferin und L├Ąufer. Der Start ist am alten Steinbruch beim Landgut Strumpffabrik in Kerpen. Von dort aus geht der Naturlauf ├╝ber 90% Naturbodenbelag durch die traumhafte Landschaft der Eifel bis zur Sportanlage des Vfl Hillesheim.
 
Auch f├╝r die J├╝ngeren und Kleinen gibt es in diesem Jahr wieder sch├Âne Laufstrecken. Die 4-Kilometer-Runde f├╝hrt halb um den Hillesheimer See und erstreckt sich dann in das Bolsd├Ârfer T├Ąlchen. Startzeit ist ebenfalls 10:15 Uhr. Die 1-Kilometer-Strecke durch das Bolsdorfer T├Ąlchen. Der Kinder Naturlauf 1 Kilometer startet um 10:00 Uhr. Start ist an der Sportanlage des VfL Hillesheim und f├╝hrt mit einem Rundkurs um den Hillesheimer See.
 
Die Startgeb├╝hr beinhaltet neben der Gerolsteiner Verpflegung, einem Teilnehmerbeutel, einer Ergebnisurkunde und einem pers├Ânlichen Zieleinlaufvideo auch eine zertifizierte Baumpatenschaft im Rahmen des Projektes ┬äGerolsteiner Zukunftswald┬ô von den Landforsten Rheinland-Pfalz je Finisher.

Gerolsteiner Eifelsteiglauf 2019
Sonntag, den 22. September 2019 ab 10:00 Uhr
Naturlauf 12 Km -- Naturlauf 7,9 Km -- Naturlauf 4 Km -- Kinder Naturlauf 1 Km

   
    www.gerolsteiner-eifelsteiglauf.de

 





__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Foto: Veranstalter