Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Weltweit 1. Church-Trail findet in Köln statt
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> CHURCH trail >> Artikel

20.09.2019  

 
 

 
Der DJK Kirchen-Entdeckungslauf in Köln

 
Urban-Trails gibt es mittlerweile in einigen Städten, eine laufende Sightseeingtour. Doch was der Sportverband DJK der Katholischen Kirche vor hat, ist hingegen ein Novum und einmalig. So etwas gibt es weltweit nicht, jetzt aber erstmalig in Köln.
 
Am späten Nachmittag des 10. Oktober soll in Köln ab 17:00 Uhr ein "Church-Trail" stattfinden. Hierbei
   
Laufen dient der körperlichen und geistigen Erbauung. In Kirchen und über ihren Glauben erfahren Menschen seelische Erfrischung. Der Church-Trail verbindet beides und führt Menschen in die Schönheit der Gotteshäuser hinein.  
   
werden die Teilnehmer in Form eines Gruppenlaufes innerhalb einer rund 8Km langen Strecke 5 sehr bekannte Kirchen besuchen. Die geführten Gruppen erhalten dann vor Ort interessante Infos rund um die besuchte Kirche und einen Impuls. Beispiel: In Kirchen sind oft bedeutende Persönlichkeiten begraben. Die Teilnehmer bekommen dann Zitate des verstorbenen vorgelesen und können dann während des Rundgangs diese auf sich wirken lassen, ob die Weisheiten vielleicht auch auf sie zutreffen. Wichtig im Leben ist auch Balance, sei es geistig, als auch körperlich. So erwartet die Läuferinnen und Läufer in einem Fall sogar ein Bewegungsparcours.
 
Der Streckenverlauf und welche Kirchen besucht werden, soll bis zum Schluss eine große Überraschung bleiben. Einzig bekannt sind der Start, der Innenhof der Erzbischöflichen Generalvikariats Köln, Marzellenstraße 32. Und das sei seitens Laufen-in-Koeln schon mal verraten, mit dabei ist die Kirche St. Ursula.
 
Innenansicht Kirche St. Ursula
 
Der Lauf soll vor allem stressfrei erfolgen, weshalb auch drei unterschiedliche Leistungsklassen angeboten werden. Somit wird es eine laufende Führung für schnelle Läufer, mittlere als auch langsame Gelegenheitsjogger geben. "Beim Laufen Zeit für sich nehmen", heißt die Devise. Einfach mal abschalten. Zeit für sich nehmen für Fragen wie "Wohin läufst Du, Wohin will ich?"
 
Teilnehmen können alle Sport- und Kulturbegeisterte und Menschen mit Glaubenbezügen, die Kölns Kirchen einmal auf neue, besondere Weise kennen lernen möchten.
 
Wer am Ende zu der Erkenntnis kommt, das Kirche und Laufen für ihn nicht zusammenpassen, hat zumindest einen interessanten, sportlichen Abend gehabt.
 
Die Teilnahme kostet 15 Euro. Schüler, Studenten und Auszubildende zahlen einen ermäßigten Preis in Höhe von 7,50 Euro. Mit dem Startgeld sollen die Unkosten wie Verpflegung beglichen werden. Der Überschuss kommt der Sportstiftung des DJK zu gute.
 
 
 
    www.church-trail.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Fotos: Laufen-in-Koeln, Detlev Ackermann

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben