Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Köln-Marathon - Promis und Inklusion beim Generali-Staffelmarathon
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultral√§ufe >> Deutschland >> K√∂ln-Marathon >> Artikel

09.10.2019 

 

 
Promis und Inklusion beim Generali-Staffelmarathon

 
Seit August ist der Generali Staffelmarathon, bei der dem sich 4 L√§uferinnen und L√§ufer die 42 Kilometer-Distanz teilen, ausgebucht. 1.081 Teams bedeuten Melderekord f√ľr diesen Wettbewerb, bei dem auch zwei prominente Staffeln an den Start gehen.
 
Die REWE Group-FC-Promi-Staffel besteht aus Lionel Souque (Vorstandsvorsitzender der REWE Group), Dr. J√ľrgen Sieger (Vizepr√§sident des 1. FC K√∂ln), Matthias Heidrich (ehemaliger Bundesligaspieler und Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC K√∂ln) und Dirk Heim (Bereichsleiter Nachhaltigkeit Ware der REWE Group).
 
Der Namensgeber des Staffelmarathons schickt mit Jochen Petin ein Mitglied des Vorstandes der Generali Deutschland ins Rennen. Heribert Braun, Andrea Timmesfeld (Inklusions-Beauftragte) und Verena Bentele komplettieren das Team. Bentele, vierfache Weltmeisterin und zwölffache Paralympics-Siegerin, ist seit ihrer Geburt blind und wird mit ihrem Begleitläufer Michael Hermanns auf die Strecke gehen.
 
Seit 2016 ist das Projekt R(h)ein Inklusiv beim Köln Marathon dabei und ermöglicht Menschen mit und ohne Behinderung, als Team an der Veranstaltung teilzunehmen, und ist eine Kooperation der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).
 
Unterst√ľtzt wird das Projekt durch prominente L√§ufer wie Robert Voigsberger, neuer Schuldezernent der Stadt K√∂ln, Andreas Wolter, B√ľrgermeister der Stadt K√∂ln, und Peter Pfeifer, Vorstandsvorsitzender des Stadtsportbund K√∂ln.
 
Ebenfalls wieder am Start sind die mehrfachen Paralympics-Sieger Hans-Peter Durst und Henry Wanyoike. Rund 30 R(h)ein Inklusiv-Staffeln werden auf die Strecke gehen.



__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Foto: Köln-Marathon