Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Gelungener Trainingslauf und fitt f√ľr den K√∂nigsforst-Marathon
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultral√§ufe >> Deutschland >> K√∂nigsforst Marathon >> Artikel

05.01.2020 

 

Startaufstellung zum Trainingslauf auf der HM-Strecke des Königsforst-Marathon

Gelungener Trainingslauf und fitt f√ľr den K√∂nigsforst-Marathon
 
In einigen Wochen, am 22. März 2020 findet der 46. Königsforst-Marathon statt. Da sollte man gut vorbereitet sein, auch wenn man nur den Halbmarathon absolvieren möchte. Mit diesem Hintergrund lud der Veranstalter des Königsforst-Marathon, das TV-Refrath Running-Team heute unter dem Motto "Neujahrs meet & run in Bensberg auf der O-Strecke im Königsforst" zu einem freien Trainingslauf ein. Rund 80 Läuferinnen und Läufer aus nah und fern nahmen das kostenlose Angebot an.
 
Nach einer kurzen Begr√ľ√üungsrede von Orga-Chef Jochen Baumhof ging es gemeinsam an die offizielle Startlinie. Angeboten wurden gef√ľhrte Gruppen zwischen einem Schnitt von 4:30 bis 6:30 Minuten, alle 30 Sekunden. So war auch gew√§hrleistet, dass sich auf der Strecke niemand verlaufen konnte. Auch wenn vereinzelte Teilnehmer gegen sich selbst auf Zeit liefen, genoss der Gro√üteil den Landschaftslauf durch den K√∂nigsforst. Man unterhielt sich und auf halber Strecke legte man sogar eine kollektive "Pinkelpause" ein.
 
Zur√ľck im Ziel erwartete die Teilnehmer unterschiedliche Getr√§nke und auch eine St√§rkung in fester Form. Dar√ľber hinaus erhielt jeder Teilnehmer zur Erinnerung eine Medaille aus dem Restebestand der Vorjahre.
 
Insgesamt eine tolle und rundum gelungene Aktion seitens des Veranstalters, dem hierf√ľr ein dickes "Danke" geb√ľhrt. Wer den Termin verpasst hatte, f√ľr den 16. Februar 2020 ist ein weiterer Trainingslauf geplant, nach dem gleichen Muster. Gestartet wird um 10 Uhr, am Parkpl√§tze vor dem Albertus-Magnus-Gymnasium, Kaule 3 in Bensberg. Eine Anmeldung ist nicht n√∂tig, die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
 
 
    www.koenigsforst-marathon.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Foto: Irene Bendhiba