Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

"Der Women's Run wird in diesem Jahr leider NICHT stattfinden!"
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Women's Run K√∂ln >> Artikel

07.02.2020 

 

 
"Der Women's Run wird in diesem Jahr leider NICHT stattfinden!"
 
In diesen Tagen bekamen tausende Frauen per eMail eine "traurige" Nachricht √ľberliefert, der "Der Women's Run wird in diesem Jahr leider NICHT stattfinden!". Erstmal kein Grund zur Panik, der Veranstalter verspricht, dass alle bisherige Anmelderinnen ihr Geld zur√ľckbekommen. Aber das d√ľrften die L√§uferinnen eher nur als Trostpflaster empfinden.
 
Der Women's Run geh√∂rte urspr√ľnglich der Runners World (Motor Presse Verlag). Der Lauf war in mehreren Gro√üst√§dten erfolgreich vertreten und wurde von √∂rtlichen Agenturen vor Ort umgesetzt. In K√∂ln zeichnete sich die Agentur sportvorort verantwortlich, die viel Liebe ins Detail steckte und die K√∂lner Ausgabe im Vergleich zu den anderen St√§dten zur erfolgreichsten Veranstaltung machte. Im vergangenen Jahr verkaufte der Verlag die Veranstaltung an die Tochterfirma Xletix von Infront. Die wiederum verfolgten die Strategie, einen Gro√üteil der Events in den St√§dten selber durchzuf√ľhren. Nur ein Jahr nach der √úbernahme nun erstmal ein Stopp. Der Titelsponsor war unerwartet abgesprungen, somit fehlt es erstmal an entscheidenden Geldern zur Weiterf√ľhrung. Wirft man einen Blick auf die Partnerliste, so hat diese im Vergleich auch deutlich abgenommen. √Ąrgerlich sicherlich f√ľr den neuen Veranstalter, denn der lies bereits unter anderem schon in gro√üen Mengen die beliebten Shirts und andere Artikel herstellen.
 
Der Veranstalter erklärt die Absage wie folgt:
 
"Wir m√∂chten euch aber nat√ľrlich auch erkl√§ren, wie es zu dieser sehr traurigen Entscheidung gekommen ist:
 
Die letzten 15 Jahre waren f√ľr uns alle super emotional: Gemeinsam haben wir gefeiert und gelacht, gek√§mpft und geschwitzt, uns stets weiterentwickelt und sind uns dabei dennoch immer treu geblieben. Unser Anspruch ist es seit jeher, Menschen durch und mit dem Sport zu begeistern ? das haben wir mit dem Women's Run gemeinsam mit unseren Partnern in den letzten Jahren erfolgreich gemacht und dabei mehr als 300.000 Frauen begeistert. Dabei wollten wir euch und euren M√§dels stets ein einmaliges Erlebnis im Women's Village und im Day Spa bieten, genauso wie gro√üartige Laufstrecken und Zieleinl√§ufe an den besten Locations sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Dazu geh√∂ren auch die vielen Partneraktionen im Vorfeld, aber vor allem am Eventtag selbst, sowie Goodies in Form von der Finisher-Tasche, Gewinnspielen, Rabattaktionen etc.
 
In den vergangenen Jahren ist es uns dank unserer fantastischen Partner gelungen, ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Extras f√ľr euch zusammen zu stellen. Leider ist es uns in diesem Jahr nicht in ausreichendem Umfang gelungen, diese f√ľr unsere besondere Veranstaltung so wichtigen Partner zu gewinnen. Wir haben bis zuletzt daran geglaubt und gehofft, den Women's Run 2020 wieder in genau dieser Form realisieren zu k√∂nnen ? leider ohne Erfolg. Daher wird der Women's Run 2020 nicht stattfinden. Wir sind unglaublich traurig und bedauern diese Situation wirklich sehr. Wir k√∂nnen uns vorstellen, dass es euch √§hnlich ergeht und haben vollstes Verst√§ndnis f√ľr eure Entt√§uschung! Uns bleibt nur noch zu sagen, dass es uns zu jeder Zeit eine Riesenfreude war, euch einen gro√üartigen Tag zu bereiten und wir diese einzigartige brombeerfarbene Atmosph√§re und Energie, die stets auf unseren Events geherrscht hat, und vor allem EUCH immer sehr gesch√§tzt haben.
"
 
Schade und sicherlich entt√§uschend f√ľr tausende Frauen in ganz Deutschland und ganz besonders f√ľr die Hauptstadt K√∂ln, die ja stets die h√∂chsten Teilnehmerzahlen aufwies. Aber wer wei√ü, vielleicht tut sich ja da noch was ... in K√∂ln ...
 




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln