Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Stadtsportbund Duisburg sagt 37. Rhein-Ruhr-Marathon ab
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultral√§ufe >> Deutschland >> Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg >> Artikel

16.04.2020 

 

 
Stadtsportbund Duisburg sagt 37. Rhein-Ruhr-Marathon ab
 

Der 37. Rhein-Ruhr-Marathon am 7. Juni 2020 muss abgesagt werden. Dies teilt der Stadtsportbund Duisburg mit. Die Bundesregierung und die Repr√§sentanten der L√§nder haben bis zum 31. August alle Gro√üveranstaltungen aus dem Kalender gestrichen. "Diese Ma√ünahme zur Bek√§mpfung der Pandemie wirkt sich unmittelbar auf den Rhein-Ruhr-Marathon aus", sagte Uwe Busch, der Gesch√§ftsf√ľhrer des Stadtsportbunds Duisburg. Eine Verschiebung in den Herbst sei aufgrund m√∂glicher Terminkollisionen mit bereits terminierten Rennen nicht m√∂glich.
 
Der SSB Duisburg, der gemeinsam mit dem LC Duisburg den Duisburg-Lauf veranstaltet, wird in den kommenden Tagen die bereits gemeldeten Starterinnen und Starter direkt informieren. "Wir werden dann auch eine m√∂gliche Entsch√§digung f√ľr bereits bezahlten Startgeb√ľhren thematisieren", erkl√§rte Uwe Busch und macht zugleich ein wenig neugierig: "Wir wollen unseren Startern ein Angebot machen, dass sie nicht ablehnen k√∂nnen."
 
Den durch die Absage bedingten Fehlbetrag rechnet der Stadtsportbund auf etwa 100.000 Euro hoch. "Eine Reihe von Bestellungen zum Beispiel die Finisher-Shirts und Medaillen haben wir lange vor der Corona-Krise bereits geordert", erl√§utert Uwe Busch. Das drohende Minus stelle eine Herausforderung f√ľr die Zukunft dar. Uwe Busch: "Wenn wir 2021 wieder an den Start gehen wollen, dann m√ľssen wir kreativ sein und brauchen Hilfe."
 
 
    vwww.rhein-ruhr-marathon.de




__________________________________
Autor und Copyright: Stadtsportbund Duisburg Foto: Irene Bendhiba, Laufen-in-Koeln