Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

Corona-Krise - Was wird jetzt aus dem Lauf und Triathlon auf Norderney?
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Events und Veranstaltungen >> Artikel

21.04.2020  

 
 

 
Corona-Krise - Was wird jetzt aus den Veranstaltungen auf Norderney?
 

White Sands Festival (29. ? 31. Mai 2020)
meine Insel Lauf - NORDERNEY (18. Juli 2020)
Summertime @ NORDERNEY (22. - 26. Juli 2020)
wind sportswear ISLANDMAN (05. September 2020)


2020 sollte erneut ein Jahr voller einzigartiger Momente, voller sportlicher Höchstleistungen und musikalischer Highlights auf der Insel Norderney werden. Angesichts der grassierenden Bedrohung durch die weltweite Ausbreitung des COVID-19-Virus ist dieses Vorhaben allerdings nicht mehr wie geplant möglich.
 
Seit vergangenen Mittwoch steht durch den Beschluss der Bundeskanzlerin sowie den Ministerpräsidenten der Bundesländer fest, dass keine Großveranstaltungen in Deutschland bis zum 31. August 2020 stattfinden dürfen. Auch der Landkreis Aurich, zu dem die Insel Norderney zählt, hat nun festgelegt, Veranstaltungen auf eine Größe von 1.000 Besucher/-innen zu limitieren.
 
"Obwohl wir uns als Veranstaltungsagentur sowie alle unsere Kollegen/-innen und Kooperationspartner/-innen in einer äußerst herausfordernden Situation befinden, respektieren wir selbstverständlich diese Eventregelung in vollem Maße, um die Gesundheit aller Besucher/-innen, Teilnehmer/-innen, Künstler/-innen sowie Mitarbeiter/-innen der Veranstaltungen zu gewährleisten und nicht zu gefährden", so Rudolf König von der Agentur König Event Marketing.
 
 
 
Was bedeutet die staatlichen Regelungen bzgl. Großveranstaltungen nun konkret für die geplanten Veranstaltungen auf Norderney?
 
White Sands Festival
 
Das 23. White Sands Festival muss zunächst für das Pfingstwochenende vom 29. - 31. Mai 2020 aussetzen. Zurzeit wird diskutiert, ob noch eine Möglichkeit besteht, das Festival in diesem Jahr stattfinden zu lassen. "Wir stehen momentan im engen Kontakt mit allen Beteiligten, um mögliche Varianten für eine eventuelle Verschiebung in Betracht zu ziehen", so König. Als adäquater Ersatztermin haben sich Stand jetzt die Monate September oder Oktober 2020 herauskristallisiert. Genau wie die Verlegung des White Sands Festivals 2020 wird ebenso eine komplette Absage für dieses Jahr in Erwägung gezogen.
 
Summertime @ NORDERNEY
 
Bezüglich der Summertime @ NORDERNEY 2020 greift der Beschluss leider auch. Die Konzertreihe wird deshalb vom geplanten Zeitraum, dem 22. bis 26. Juli 2020, auf nächstes Jahr verschoben. Das Event im kommenden Jahr ist vom 28. Juli bis 01. August 2021 terminiert. Bezüglich des hochkarätigen Line Ups können trotz der momentan schwierigen Situation positive Neuigkeiten verkündet werden: Deutschpopsänger Johannes Oerding (28. Juli 2021), die Berliner Band SDP (29. Juli 2021) und auch die beliebten Cowboys von The BossHoss (Termin wird in Kürze bekanntgegeben) sind bereits als Top Acts für 2021 bestätigt. Damit kann die Vorfreude auf diese Künstler weiter anhalten und im nächsten Sommer seinen Höhepunkt auf der Bühne direkt am Nordstrand finden.
 
Was weitere Acts angeht kann nach momentanem Stand noch keine finale Aussage getroffen werden: "Wir arbeiten unter Hochdruck daran, auch unseren vierten Act aus diesem Jahr, den DJ und Musikproduzent Felix Jaehn, für die Summertime @ NORDERNEY 2021 verpflichten zu können", so Agenturinhaber Rudolf König.
 
meine Insel Lauf - NORDERNEY

 
Auch der fünfte meine Insel Lauf am 18. Juli 2020 ist aufgrund der Teilnehmer/- innenzahl vom behördlichen Veranstaltungsverbot betroffen. Aufgrund des hohen touristischen Aufkommens und der Beliebtheit der Laufveranstaltung während der Ferienzeit scheint ein Nachholtermin in den Herbstferien 2020 prädestiniert und logistisch umsetzbar. Sollte für alle Beteiligten eine Umsetzung des meine Insel Laufs in den Herbstferien denkbar sein, wird der neue Termin umgehend bekannt gegeben.

wind sportswaer ISLANDMAN
 
Aktuell kann auf Grundlage der Beschlüsse der Bundesregierung die Durchführung des elften wind sportswear ISLANDMAN am 05. September 2020 ohne Einschränkungen gewährleistet werden. Demnach wird am terminierten Datum auch zunächst festgehalten. Die Veranstaltung wäre damit bei tatsächlicher Umsetzung einer der wenigen Triathlonveranstaltungen in 2020, welche in Deutschland stattfinden dürfen. Somit könnte der einzigartige Inseltriathlon auch weiterhin als Alleinstellungsmerkmal vom Sportveranstaltungen auf Norderney fungieren und nach dem nationalen Veranstaltungsverbot eine der ersten wieder erlaubten Sportveranstaltungen sein.
 
 
"Ganz wichtig ist nun die Solidarität, die Geduld und das Verständnis aller Beteiligten", appelliert Rudolf König. Es wird darum gebeten, von Fragen bzgl. Stornierungen der bereits erworbenen Camping-, Partytickets (White Sands Festival), Startgebühren (meine Insel Lauf) sowie Fragen bzgl. Stornierungsbedingungen der schon gekauften Konzerttickets und Gültigkeitsbestehen der Tickets für 2021 (Summertime) abzusehen, bis endgültige Entscheidungen feststehen und Lösungen für jede der Veranstaltungen auf Norderney existieren. Vom Bundeskabinett wurde bereits ein Formulierungsvorschlag für den "Entwurf eines Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Veranstaltungsvertragsrecht" beschlossen. Die Bundesregierung hat selbstverständlich auch den Verbraucherschutz, also nicht nur den Veranstalter, sondern auch Ticketkäufer, im Blick behalten, und dazu entsprechende Vorgaben im Gesetzentwurf verortet. Hier muss nun auf die Bekanntgabe dieses Gesetzes gewartet werden.
 
"Die Auswirkungen der Coronapandemie betreffen mittlerweile jeden von uns. Die Existenz der gesamten Live-Kultur steht auf dem Spiel. In dieser herausfordernden Zeit ist ein partnerschaftliches und solidarisches Miteinander wichtiger denn je. Wir als Eventagentur tun unser Möglichstes, um sobald die Krisenzeit bewältigt ist, wieder Veranstaltungen voller Lebensfreude, Geselligkeit und Freiheit zu ermöglichen. Nur gemeinsam können wir dieses große Ziel erreichen", so Rudolf König.




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben