Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Beh√∂rden geben Gr√ľnes Licht f√ľr den 46. K√∂nigsforst-Marathon
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultral√§ufe >> Deutschland >> K√∂nigsforst Marathon >> Artikel

06.09.2020 

 


Beh√∂rden geben Gr√ľnes Licht f√ľr den 46. K√∂nigsforst-Marathon
 
Zurzeit ist es in Zeiten von COVID-19 nicht einfach, eine gr√∂√üere Laufveranstaltung genehmigt zu bekommen. Im Fall des K√∂nigsforst-Marathon haben die Organisatoren gute Arbeit geleistet. Im engen Dialog mit den Beh√∂rden ist das Hygienekonzept nun genehmigt geworden, alle Beh√∂rden gaben ihr Ok. Der K√∂nigsforst-Marathon kann nun wie geplant, am 18. Oktober 2020 nachgeholt werden. Das ist eine gro√üartige Nachricht, f√ľr das Fortbestehen der Veranstaltung, f√ľr den Laufsport, f√ľr reale L√§ufe und f√ľr Langstreckenl√§ufer.
 
Eine kleine Einschr√§nkung gibt es aber doch. Aufgrund einer Teilnehmerbeschr√§nkung auf 999 L√§uferinnen und L√§ufer wurde der Lauf √ľber 5 und 10 Kilometer aus dem Programm genommen. Somit werden "nur" Startpl√§tze f√ľr Halbmarathon und Marathon angeboten. Hierzu findet aktuell eine Bestandsaufnahme statt. Alle bisher angemeldeten Teilnehmer werden in den kommenden Tagen zum Zweck der Best√§tigung der ehemals abgegebenen Anmeldung angeschrieben. Ab dem 14. September wird dann bekannt gegeben, wie viele Startpl√§tze noch frei sind. Aktuell sind die Online-Anmeldungen m√∂glich, aber limitiert. Wer sich f√ľr die 5 oder 10 Kilometer angemeldet hatte, bekommt sein Startgeld zur√ľck.
 
 
 
    www.koenigsforst-marathon.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln