Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Mit dem LSV-Porz sportlich ins neue Jahr 2021
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Neujahrslauf des GSV-Porz >> Artikel

01.01.2021 

 

Der traditionelle Neujahrslauf des LSV-Porz viel in diesem Jahr mit großem Abstand etwas spartanisch aus.
 
Mit dem LSV-Porz sportlich ins neue Jahr 2021

 
Traditionell findet am 1. Januar immer um 11 Uhr der Neujahrslauf des LSV-Porz statt. Ein zwangloses Treffen, bei dem das neue Jahr sportlich begr√ľ√üt wird und man locker oder ambitioniert die altbekannte 5km Runde im Naherholungsgebiet Leidenhausen abl√§uft. Im Anschluss gibt es eine Urkunde, f√ľr die sportliche T√§tigkeit. Kaffe und Geb√§ck runden das Treffen ab.
 
In diesem Jahr musste das organisierte Treffen aufgrund der Pandemie ausfallen, dennoch erinnerte sich der ein oder andere an die Tradition und kam der Gewohnheit geschuldet trotzdem. Mit geh√∂rigem Respekt des Abstandes aber mit Sportlerherz verbunden, drehten eine Hand voll Besucher nach einem virtuellen Startschuss durch vorsitzenden Helmut Urbach ihre Runden. Wie wichtig Sport ist, zeigt das lebende Beispiel Lothar-Deiters, der in seinem Leben schon unz√§hlige L√§ufe absolviert hat und sich bis ins hohe Alter fitt h√§lt. Der 86j√§hrige Sportler legte die Strecke im flotten Walkingtempo zur√ľck. Der Gro√üteil begn√ľgte sich mit einer Runde, zwei Teilnehmer legten 2 Runden mit rund 10km zur√ľck.
 
So spontan sich das Treffen der Traditionspfleger ergab, löste es sich dann auch wieder auf, das Come-Together bei Kaffee und Gebäck fiel ja flach.
 
Noch sportlicher war die K√∂lnerin Claudia Maria Henneken unterwegs. Gerne w√§re sie √ľber Nacht beim Neujahrs-Marathon in Z√ľrich gewesen. Auch er viel der Pandemie zum Opfer. Ver√§rgert √ľber die Situation, lief sie am Neujahrstag einfach spontan f√ľr sich los, so spontan, dass die Uhr nach 30,64 km der Saft ausging. "Danach war die Pace dann auch im Eimer, aber trotzdem war der Lauf Saisonbestleistung", schmunzelt sie.




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln