Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

Ab jetzt: Meldestart für den Duisburger #RRM21AtHomeAgain
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg >> Artikel

15.04.2021  

 
 

 
Stadtsportbund bietet am 5. und 6. Juni 2021 Alternative zum Rhein-Ruhr-Marathon
Ab jetzt: Meldestart für den Duisburger #RRM21AtHomeAgain

 
Jetzt geht es los: Ab sofort können Läuferinnen und Läufer für den #RRM21AtHomeAgain am 5. und 6. Juni melden. Die Alternative zum 38. Rhein-Ruhr-Marathon bringt die Läufer virtuell auf die Strecke durch die Stadt. Meldungen sind bis zum 30. Mai unter www.rhein-ruhr-marathon.de möglich. Schon im vergangenen Jahr gingen bei dem ?Heimspiel? für Duisburg- Läufer über 2.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die selbst gewählte Strecke.
 
Die Organisatoren haben in Zusammenarbeit mit dem Zeitnehmer Mika-Timing ein virtuelles Rennen entwickelt. Dabei können die Läuferinnen und Läufer am 5. oder 6. Juni mit ihrer Startnummer auf die Strecke gehen. Das kann entlang der ? nicht abgesperrten - Originalstrecke des Rhein-Ruhr-Marathons oder wo auch immer auf der Welt, sein.
 
Im Gegensatz zum letzten Jahr stärken die vorgegebenen Streckenlängen den Wettbewerbscharakter des Allein-gegen-Alle-Rennens. Dank moderner Datentechnik haben die Ausdauer-Sportlerinnen und Sportler die Möglichkeit, ihren individuellen Laufweg jederzeit mit dem des Rhein-Ruhr-Marathons abzugleichen.
 
Die Startgebühr für den neuen #RRM21AtHomeAgain beträgt 30 Euro. Darin enthalten sind die persönliche Startnummer, das eigens für diesen Lauf designte Adidas-Finisher- Funktionsshirt, die nachhaltige Finisher-Medaille sowie die Finisher-Urkunde.
 
Über den Zeitnehmer erhalten die Home-Runner vor dem Lauf die Zugangsdaten für eine App, die virtuell die eigene Runde mit der Duisburger Original-Strecke verknüpft. Über diese App erfolgen dann auch der Startschuss und die Zeiterfassung. In die Wertung des #RRM21AtHomeAgain kommt neben den Zeiten für Marathon und Halbmarathon im Rahmen einer Sonderwertung in diesem Jahr auch die Distanz von 10 Kilometern. Natürlich können auch Handbiker, Inliner und Staffelläufer am virtuellen Lauf teilnehmen.
 
 
    www.rhein-ruhr-marathon.de




__________________________________
Autor und Copyright: Stadtsportbund Duisburg e.V. für Laufen-in-Koeln
Grafik: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben