Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

City Challenge Köln - Düsseldorf: Lauf für Deine Stadt!
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> City-Challenge >> Artikel

03.05.2021  

 
 




Premiere des virtuellen Wettrennens am Rhein steigt vom 16. bis 24. Mai +++ Laufend Gutes tun: 5 Euro Spende pro Startticket für "RTL-Stiftung - Wir helfen Kindern e.V.?
 
Kölsch und Altbier, Alaaf und Helau, FC und die Fortuna, BAP und Die Toten Hosen - kaum eine Städte-Rivalität wird in Deutschland so gelebt und gepflegt wie zwischen Köln und Düsseldorf. Traditionen, Mythen, Sport, Kultur, Karneval - es gibt viele Geschichten zu erzählen. Und jetzt kommt im Mai 2021 ein neues Kapitel hinzu, denn auch während der anhaltenden Corona-Pandemie müssen die Rheinländer auf ihre geliebte Rivalität nicht verzichten. In enger Kooperation mit der Sportstadt Düsseldorf greift die Kölner Sportagentur pulsschlag diese "gelebte und geliebte? Rivalität auf und veranstaltet vom 16. bis zum 24. Mai die erste virtuelle City Challenge Köln - Düsseldorf.
 
"Die Pandemie hält uns zwar davon ab, große Events wie den Marathon durchzuführen, sie hält uns jedoch nicht davon ab, sportlich aktiv zu sein - und das sogar für den guten Zweck! Wir nehmen die Herausforderung an und gehen gegen Köln an den Start! Ich hoffe, dass sich möglichst viele Menschen beteiligen. Und auch wenn letztlich natürlich ein gemeinsames Ziel ist, möglichst viel Erlös für den guten Zweck zu generieren: Ein Sieg der Landeshauptstadt wäre schon schön", so der Düsseldorfer Stadtdirektor Burkhard Hintzsche mit einem Augenzwinkern.
 
"Als Laufsport-Agentur sind wir in unserem Handeln zur Zeit massiv eingeschränkt. Aber gerade in diesen Zeiten ist es wichtig neue Ideen zu entwickeln und positive Signale zu setzen. Und was liegt da für eine Kölner Agentur näher als einmal nach Norden zu schauen. So entstand die Idee die Düsseldorfer herauszufordern. Wir freuen uns schon riesig auf unsere City Challenge und sind gespannt, wer am Ende die Nase vorne hat. Und dass wir am Ende gemeinsam eine gute Sache unterstützen, ist gerade in der jetzigen Zeit eine schöne Motivation und ein großartiges Signal?, freut sich Holger Wesseln von der Kölner Sportagentur pulsschlag auf den sportlich-virtuellen Städtevergleich.
 
Neun Tage lang, vom 16. bis zum 24. Mai, steigt das erste virtuelle Wettrennen am Rhein zwischen der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und der Domstadt. Mitmachen können weltweit alle, die für ihre Heimatstadt laufen, walken oder wandern möchten. Egal, ob jung oder alt, ob Leistungs- oder Freizeitsportler - alle, die Köln und/oder Düsseldorf im Herzen tragen, können bei dem virtuellen Laufhighlight mitmachen und Gutes tun. Denn am Ende spendet die Kölner Laufsportagentur pulsschlag, die alljährlich auch den großen Spendenlauf "Running4Kids? beim Kölner Altstadtlauf veranstaltet, fünf Euro pro Teilnehmerin oder Teilnehmer an die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.?
 
Die Startgebühr beträgt 15 Euro. Ziel ist es, in der Zeit vom 16. bis zum 24. Mai bei maximal neun Läufen möglichst viele Kilometer zu sammeln und gemeinsam mit seinem "Team Helau? oder "Team Alaaf? zum Triumph zu laufen. Spannung garantiert ein extra eingerichtetes Ergebnisportal. Dort können die erlaufenen Kilometer online eingetragen und die gesammelte Streckenlänge samt Spendensumme live verfolgt werden.
 
Und so läuft die virtuelle City Challenge für Jede(n):
 
- Für eine Stadt entscheiden und anmelden
- Vom 16. Mai bis zum 24 . Mai Kilometer sammeln
- Egal zu welcher Zeit und egal wo auf der Welt
- 9 Tage lang kann man jeden Tag einen Lauf als Ergebnis melden
- Auch für Kindergärten, Schulen, Firmen und Vereine
- Die Stadt mit den meisten Kilometern gewinnt
- Urkunden und Startnummer für alle Teilnehmer
 
 
    www.city-challenge.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben