Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

Duisburg - Marathon-Special von BEWEG.DICH@HOME
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg >> Artikel

02.06.2021  

 
 

 
Das Marathon-Special von BEWEG.DICH@HOME:
Sechs Stunden auf der Strecke und auf der Matte

 
Conny, Louisa und Bettina laden ein zum Fitnessmarathon. An dem Sonntag, an dem eigentlich der 38. Rhein-Ruhr-Marathon ganz Duisburg zum Sportplatz gemacht hätte, starten die drei Trainerinnen von BEWEG.DICH@HOME über die Plattform www.ssb-live.de ihr Ausdauer-Special. Um 7:50 Uhr, kurz vor der geplanten Startzeit des 22. Rhein-Ruhr-Inline-Marathons, geht es langsam los. Bis 14:10 Uhr (Zielschluss des Hauptlaufs) bringen Conny Zarth, Louisa Schüttke und Bettina Twardy den gesamten Körper in Form. Aber auf der TV-Langstrecke geht mehr als nur Bauch, Beine und Po.
 
Die Premiumpartner Sparkasse Duisburg, Haniel, König Brauerei, Sinalco, Gebag, Stadtwerke, DuisburgKontor, die Wirtschaftsbetriebe sowie Laufsport Bunert und Adidas unterstützen das Special zum #RRM21AtHomeAgain. Moderiert wird der Live-Stream von Andreas Menz. Der Mann am Mikro begeistert üblicherweise am Marathon-Tag in Duisburg die Fans mit seinen kundigen ?Ansagen? zum Duisburg-Lauf.
 
Liveschalten zu Annika Vössing und Nikki Johnstone
 
Mit ihrem Special am Sonntag wollen die drei Trainerinnen den #RRM21AtHomeAgain, die virtuelle Alternative zum Rhein-Ruhr-Marathon, begleiten und unterstützen. Über 1.000 Läuferinnen und Läufer sind am Wochenende auf der Strecke. Entsprechend stehen laufstarke Gäste auf der Einladungsliste. Heinz Radomski, der bis vor wenigen Jahren mit seiner Erfahrung aus über 100 Marathon-Läufen die ?Letzten ihrer Art? pünktlich zum Zielschluss in die Arena führte, übernimmt dieses Mal das Warm-up. Pfarrer Muthmann, sonst mit seiner Andacht vor dem ersten Start segensreich tätig, vermittelt seelische Aufmunterung vor den körperlichen Herausforderungen. Anstelle des Zielspurts beschert Conny Zarth zum Abschluss entspannende Yoga-Übungen.
 
Zudem sind Live-Schaltungen zu Spitzenläuferinnen wie Katharina Wehr, Annika Vössing, Nikki Johnstone und Karsten Kruck geplant. Tipps zu einem optimalen Lauftraining und einer erfolgreichen Wettkampf-Vorbereitung vermitteln die Sieggewohnten während der Sendung von unterwegs und aus erster Hand. Eine besondere Überraschung haben sich die TV-Marathonis für 11:45 Uhr in den Sendeplan geschrieben.
 
 
    Der genaue Sendeplan im Internet
Der genaue Ablauf der Sendung - wann wird welches Körperteil trainiert - lässt sich auf der Webseite des Stadtsportbundes Duisburg www.ssb-duisburg.de sowie auf der Seite des Rhein-Ruhr-Marathons www.rhein-ruhr-marathon.de nachlesen.




__________________________________
Autor und Copyright: Birgit Loch für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben