Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Gl√ľckliche Gesichter beim K√∂nigsforst-Marathon
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultral√§ufe >> Deutschland >> K√∂nigsforst Marathon >> Artikel

09.11.2021 

 

Start zum 47. Königsforst-Marathon
 
Gl√ľckliche Gesichter beim K√∂nigsforst-Marathon
 

Am letzten Wochenende starteten √ľber 1.000 L√§ufer bei der Herbst-Edition des 47. K√∂nigsforst-Marathons durch die gr√ľne Lunge des Rheinlandes. Nach einer Regennacht wurde es √ľberraschend trocken und sogar richtig sonnig. Das freute nicht nur die Teilnehmer aus ganz Deutschland und einigen Nachbarl√§ndern, sondern auch die rund 80 Helfer vom Ausrichter TV Refrath running team.
 
 
Markus Meinke gewinnt die Ultrawertung   Siegerin Carina Jochum
 
Erster K√∂fo-Ultra √ľber 63,3 km war ein Erfolg
 
Trotz vieler Konkurrenzl√§ufe in NRW hatten sich 73 L√§ufer/innen f√ľr den erstmalig angebotenen K√∂fo-Ultra √ľber 63,3 km angemeldet. Von den 50 gestarteten Ultras haben 23 Teilnehmer nach zwei Runden die M√∂glichkeit gew√§hlt, "nur? als Marathoni(a) zu finishen. Als erster Sieger der Geschichte wurde der Deutsche AK45 Meister im Ultratrail gefeiert: Markus Meinke (Milers Colonia/Dynafit) lief nach drei Halbmarathonschleifen in gro√üartigen 4:36:36 Stunden √ľber die Ziellinie am Albertus-Magnus-Gymnasium in Bensberg. Es folgten auf den Pl√§tzen Steffen Hager (5:06:48) und Thomas Dogen (5:22:17). Bei den Damen lie√ü sich die "Selbstl√§uferin" Carina Jochum aus Altenahr den Sieg nicht nehmen. Frohgelaunt finishte die W45-L√§uferin nach 6:00:47 Stunden vor Nina Ropertz (6:07:35) aus Essen und Antje Kreisel (6:46:39) von der LT Gruiten-Neandertal.
 
 

Sieger HM: Maciek Mierecko

 

Siegerin HM: Silke Schneider

 
Startschuss von B√ľrgermeister und Schirmherr Frank Stein
 
Um 10.00 h schickten Orgachef und Moderator Jochen Baumhof mit einem lauten Knall der Startpistole, abgegeben von B√ľrgermeister und Schirmherr Frank Stein, √ľber 1.000 HM- und Marathonl√§ufer, die traditionell zusammen starten, auf die Piste. Das neue Konzept mit den vier "Zeitzonen? ist voll aufgegangen. Nach 3 ¬Ĺ Minuten waren alle auf der Strecke. Der alte Fuchs Maciek Mierecko lie√ü im Halbmarathon-Rennen seine jungen Konkurrenten sich auf ersten H√§lfte erstmal austoben, bevor der Erftst√§dter vom Team Sebamed das Zepter selbst in die Hand nahm. Der Deutsch-Pole gewann bereits zum dritten Mal den HM, diesmal in starken 1:12:32 Stunden vor Max Kreitner (Bunert ? Der K√∂lner Laufladen) und Lucas Worth (Milers Colonia), die Hand in Hand zusammen nach 1:12:51 Stunden die Ziellinie √ľberquerten. Auch Silke Schneider, ebenfalls f√ľr das Bunert Team aus K√∂ln am Start, siegte souver√§n zum dritte Male in 1:27:24 Stunden vor Sandra Sachs (LG Wuppertal/1:37:53) und Katrin Ratzlaff (1:38:20).
 

Tom Peiter gewinnt erstmals Marathon

 
Tom Peiter gewinnt erstmals einen Marathon
Masterl√§ufer zeigen den Youngster auf den Langstrecken oft die Hacken. Das war auch beim 47. K√∂nigsforst-Marathon auf der Halbmarathon- und K√∂fo-Ultra-Distanz so. Doch in der K√∂nigsdisziplin trug sich Tom Peiter von der LG Gummersbach in die Siegerlegende ein. Der 26j√§hrige Oberberger setzte sich auf den letzten Kilometern in 2:45:06 Stunden gegen Moritz Rothstein (RXDGear/2:46:37) und Oliver Baumert/2.54:06) durch. Nach dem Sieg von Nele Alder-Baehrens im Vorjahr schaffte es Doris Marquardt von der LAV Bonn Bad-Godesberg diesmal auf das oberste Treppchen. Sie siegte auf dem bergisch-welligen Kurs durch das gr√∂√üte Naturschutzgebiet im Gro√üraum K√∂ln klar in 3:08:40 Stunden vor der vielfachen Deutschen W55-Meisterin Alexandra Schwartze. Die Masterl√§uferin vom OSC-Waldniel finishte in gro√üartigen 3:18:56 Stunden vor Martina Ottes (3:23:45). Die lange Anreise vom TSV Tutzing am Starnberger See hatte sich f√ľr die 43j√§hrige gelohnt.
 
Frank Stein, B√ľrgermeister der Stadt Bergisch Gladbach
 
Tausend Fotos sagen mehr als Worte
 
Wolfgang Nass und sein Team von Sportonline.de und K√∂fo-M Hoffotograf Nils Loudon haben √ľber 32.000 Bilder geschossen. Unglaublich. Diese Bilder zeigen, was L√§ufergl√ľck ist. Gerade in diesen Zeiten sind diese Emotionen und Dankbarkeit besonders wicSportonlinehtig. Hoffen wir, dass die vierte Corona- Welle bis zum 48. K√∂nigsforst-Marathon am 20. M√§rz 2022 im Griff ist und wir uns wieder freuen auf "RUN GREEN - RUN HAPPY - Erlebe die gr√ľne Lunge vor den Toren K√∂lns"
 
Certificates
Lucas Worth  und Max Kreitner
 
Freude im Ziel
 

Freude im Ziel

 
 
    www.laufen-in-koeln.de.de




__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof f√ľr Laufen-in-Koeln
Fotos: Nils Loudon