Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

Cross-Premiere des TSV Bayer 04 ein voller Erfolg
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> TSV Bayer 04 Talent- und Speedcross >> Artikel

14.11.2021  

 
 

 
Der 1. Talent- und Speedcross an der Kalkstraße wird von mehr als 200 Teilnehmern gut angenommen. Leverkusener Siege bei Frauen und Männern
 
Die Organisatoren waren schon zufrieden, bevor am Samstag der erste Startschuss gefallen war: Mehr als 200 Voranmeldungen zum 1. Talent- und Speedcross des TSV Bayer 04 Leverkusen hatte es gegeben, damit wurden die Erwartungen hinsichtlich der Teilnehmerzahl weit übertroffen. Viele Landeskaderathleten waren dem Aufruf von Landestrainer René Giesen gefolgt, sich auf dem Wiesengelände an der Kalkstraße einem ersten Härtetest in der noch jungen Cross-Saison zu unterziehen. Das freute den Coach sehr.
 
  
Pünktlich um 11:45 Uhr erfolgte dann der erste Start. Die Bedingungen: Typisch für einen Crosslauf. Heißt: Schön glitschig. Dauerregen in der Nacht hatte dafür gesorgt, dass der mit zahlreichen Richtungswechseln gespickte Parcours noch anspruchsvoller wurde. Besonders die eigens angeschüttete ?Bayer-Rampe?, ein kurzer, aber giftiger Anstieg, verlangte den Aktiven höchste Konzentration ab.
 
 
In den Vorläufen des Speedcross ging es vom ersten Meter an ordentlich zur Sache. Aber schnell war klar, dass keiner der Favoriten das Risiko eingehen wollte, durch einen Sturz im Pulk das Finale zu verpassen. Am Ende gab es bei Frauen und Männern Leverkusener Siege durch Berit Scheid und Tom Klose. Platz zwei bei den Frauen holte Annasophie Drees, ebenfalls eine TSV-Läuferin.
   
 
 Bei den Schülern zeigte sich nach Ansicht von Landestrainer Giesen ebenfalls ein erfreulich hohes Leistungsniveau. Die Rennverläufe waren packend, teilweise wurden die Sieger im Fotofinish auf der Ziellinie ermittelt.
 
Tim Husel, beim TSV der Nachwuchs-Koordinator, führte als Sprecher mit exzellenter fachlicher Expertise durch das straff getaktete Programm und zeigte einmal mehr, warum er zu den gefragtesten Moderatoren für Leichtathletikveranstaltungen in Deutschland zählt. Für die mitgereisten zahlreichen Betreuer hatte das TSV Cateringteam um Kerstin Scheid eine Vielzahl an leckeren Speisen im Angebot, sodass auch hier kein Wunsch unerfüllt blieb.
 
Am Ende waren die Organisatoren um Tobias Kofferschläger, René Giesen und Till Grommisch hoch zufrieden und kündigten an, dass einer zweiten Auflage des Bayer Talent- und Speedcross im kommenden Jahr nichts im Wege steht.
 
 
    Fotos vom Lauf




__________________________________
Autor und Copyright: Mareike Brischke für Laufen-in-Koeln
Fotos: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben