Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

17. Neujahrsmarathon Z√ľrich in den Startl√∂chern
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultral√§ufe >> Schweiz >> Neujahrsmarathon Z√ľrich >> Artikel

27.12.2021 

 

 
Neujahrsmarathon Z√ľrich: mehr Anmeldungen als erwartet

 
Eine Laufveranstaltung zu organisieren, ist in Zeiten von Corona keine einfache Angelegenheit. Umso erfreulicher sind die Meldezahlen beim Neujahrsmarathon Z√ľrich: √úber 600 L√§uferinnen und L√§ufer werden in der Neujahrsnacht zur 17. Austragung starten. Von der vom Organisationskomitee offerierten M√∂glichkeit, den Startplatz ohne Zusatzkosten auf das Folgejahr zu √ľbertragen, machten trotz von den Beh√∂rden auferlegtem 2G-Regime weniger als 10% der bis dahin Angemeldeten Gebrauch.
 
Kurzentschlossene k√∂nnen sich auch noch direkt vor Ort bis eine Stunde vor dem Start f√ľr den Kids Run, den Team Run, den Viertelmarathon, den Halbmarathon oder den Marathon anmelden.
 
Nicht nur in der Breite sondern auch an der Spitze ist der Neujahrsmarathon bestens besetzt: Mit dem Deutschen Robert Wilms und den beiden Schweizern Philipp Arnold und Stephan Gerber ist das komplette Podest von 2020 wieder an der Startlinie vertreten. Bei den Frauen wird die letztmalige Dritte Kerstin Hötte in Abwesenheit der Titelverteidigerin Astrid Roberts Feyer und der Zweitklassierten Lina-Kristin Schink versuchen, den Neujahrsmarathon erstmals zu ihren Gunsten zu entscheiden.
 
 
    www.neujahrsmarathon.ch




__________________________________
Autor und Copyright: OK Neujahrsmarathon Z√ľrich f√ľr Laufen-in-Koeln
Foto: Veranstalter