Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Starkes Comeback f├╝r TVR-Lauftalent Nicole Scholz
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

03.01.2022 

 

Silvesterlauf K├Âln mit "Koko"
 
Starkes Comeback f├╝r TVR-Lauftalent Nicole Scholz

 
Man mag es kaum glauben, dass trotz der Einschr├Ąnkungen und strengen Corona-Schutzauflagen mit 2G am letzten Freitag im Rheinland, Bergischen Land und Siegerland gleich f├╝nf Silvesterl├Ąufe stattgefunden haben. Bei allen Veranstaltungen in K├Âln, Bonn, Remscheid, Gummersbach und Netphen liefen L├Ąufer-innen vom TV Refrath running team schnelle Zeiten. Nach einem sehr erfolgreichen Jahr holten sie zum Abschluss noch einmal eine ganze Reihe von Gesamt- und AK-Siegen nach Bergisch Gladbach.

Silvesterlauf K├Âln: ├╝berraschender 10 km - Mannschaftssieg f├╝r das TVR-M├Ąnnerteam
 
Beim traditionellen Silvesterlauf auf der Merheimer Heide war in diesem Jahr Konstanze Klosterhalfen der Star. Die Weltklassel├Ąuferin lief mit 31:10 min nicht nur eine neue Deutsche Jahresbestzeit und die drittschnellste Zeit einer deutschen L├Ąuferin jemals, sondern lie├č der gesamten M├Ąnnerkonkurrenz vom ersten Meter an keine Chance. Mit 3 ┬Ż Minuten Abstand hinter "Koko" war Arthur Ralenovsky diesmal als 10. der schnellste TVR-L├Ąufer. Es folgten Johannes Ritter als Sieger der M55-Klasse in guten 35:53 min, Manuel Skopnik als 3. der M45 mit 36:43 min, TVR-Gesch├Ąftsf├╝hrer Jakob Eberhardt mit Jahresbestzeit (8.M35/38:16) und der 24j├Ąhrige Sven Hermann mit 38:54 min. Die Mannschaftswertung gewann der TV Refrath in 1:47:14 std in der Besetzung Ralenovsky, Ritter und Skopnik vor der LT DSHS K├Âln und vor dem Team der Run Squad CGN mit nur 10 Sekunden Vorsprung. Auch die Platzierungen TVR-Damen k├Ânnen sich sehen lassen: 1. Platz W55 f├╝r Carola Rentergent (45:20) und 2. Platz W50 f├╝r Sabine Singer (47:31).
 

Nicole Scholz

  
Silvesterlauf Netphen: Nicole Scholz gewinnt in 36:17 min deutlich die Damenkonkurrenz
 
Viele Monate laborierte Nicole Scholz vom TV Refrath mit einer Sprunggelenksverletzung, deren Ursache bis heute nicht herausgefunden wurde. Doch trainiert die talentierte Siegerl├Ąnderin seit dem Herbst wieder regelm├Ą├čig, wenn auch noch ohne harte Belastungen. Trotzdem sollte ein Testwettkampf in ihrer Heimat beim Silvesterlauf an der Obernautalsperre Aufschluss ├╝ber ihre aktuelle Form geben. Mit 36:17 min war Nicole Scholz als klare Siegerin in 36:17 min ├╝ber die profilierte 10 km Distanz vor Katharina Sch├Ąfers (39:17) vom TuS Deuz noch flotter als ihr Trainer Jochen Baumhof gedacht hatte. ?Nicole kann sp├Ątestens im Fr├╝hjahr wieder eine kleine 35er Zeit rennen? ist der TVR-Coach bei einem verletzungsfreien Aufbau mit Augenma├č ├╝berzeugt. Tatjana Latt lief erstmals im TVR-Trikot als 6. der W20 nach 50:17 min ins Ziel.

Silvesterlauf Gummersbach: dritter Platz und AK-Sieg f├╝r Cornelia T├╝rk
 
In der oberbergischen Stadt fand mit dem 63. Gummersbacher Crosslauf einer der ├Ąltesten Laufveranstaltungen Deutschlands statt. Die Strecken sind sehr anspruchsvoll. Daher sind die Zielzeiten nicht mit flachen Rennstrecken zu vergleichen. Auf der Kurzdistanz ├╝ber 5 km holten Stefanie Richter (1.W50/30:58), Ren├ę Grass (2.M55/22:04) und Egbert Dohm (2.M60/33:22) sch├Âne Erfolge nach Refrath. Als dritte im Gesamteinlauf und klare Siegerin der W55 lief die frischgebackene Deutsche Crosslauf-Meisterin Cornelia T├╝rk nach 10,7 km in 54:05 min ins Ziel. Der 27j├Ąhrige TVR-Neuzugang Yannik Kopezki (50:26) spurtete die letzten Meter auf Rang 15 (4.M20).

Silvesterlauf Bonn:
 
Die attraktive Laufstrecke des Bonner Silvesterlaufes f├╝hrt direkt am Rhein entlang. Leider ist die 5 km Strecke etwa 200 m l├Ąnger und nicht vermessen. Die flotten Laufzeiten von Marvin Jesinghaus, 7. in 17:22 min, Eliza Zarl als 8. (1.W50) in 23:55 min und Isa Pithan als 9. (1.W35) in 24:13 waren f├╝r die drei Refrather ein sch├Âner Jahresabschluss.

Silvesterlauf Remscheid
 
Als einzige TVR-Vertreterin startete Antje Wietscher ├╝ber sehr bergige 14 km beim Remscheider Silvesterlauf. In 1:10:49 std verteidigte die Leichlinger in der Schlussphase ihren dritten Platz in der Frauen-Gesamtwertung und gewann ├╝berlegen ihre wie immer die Altersklasse W65.

 




__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof f├╝r Laufen-in-Koeln