Laufen.NRW (Köln)
Das überregionale Online-Magazin im Rheinland
Über 6.500 Beiträge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

17 Deutsche Läuferinnen und Läufer bei der WM in Eugene (USA)
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Leichtathletik WM 2009 >> Artikel

02.07.2022 

 

 
17 Deutsche Läuferinnen und Läufer bei der WM in Eugene (USA)

 
Vom 15. bis 24. Juli 2022 finden in der US-amerikanischen Stadt Eugene im Bundesstaat Oregon die Leichtathletik-Weltmeisterschaften statt. Bei den globalen Titelkämpfen wird es auch zahlreiche Laufwettbewerbe geben, für die 17 deutsche Läuferinnen und Läufer nominiert wurden. Die Hürde zur Teilnahme war seitens des internationalen Leichtathletik-Verband World Athletics stellenweise recht hoch, da teilweise sehr anspruchsvolle Qualifikationszeiten vorgegeben waren, die nur die Hälfte der jetzt nominierten deutschen Läuferinnen und Läufer unterbieten konnten. Immerhin habes es 17 deutsche Läuferinnen und Läufer geschaft und können nun bei der WM starten.
 
Mit Maximilian Thorwirth, Konstanze Klosterhalfen und Lea Meyer sind auch Läuferinnen und ein Läufer aus unserer Region mit dabei.,
 
Etwas früher nominiert waren die Marathonteilnehmer durch den DLV. Von ihnen werden aber nur Tom Gröschel vom TC Fiko Rostock und Laura Hottenrothh vom PSV Grün-Weiß Kassel in Oregon laufen. Die anderen deutschen Top-Marathonläufer, die die WM-Norm unterboten hatten, entschieden sich für einen Start bei den Europameisterschaften in München, die dort im August stattfinden.
 
Die deutschen Mittel- und Langstreckler bei der WM
  
Männer:
  
800 Meter: Marc Reuther (Eintracht Frankfurt)
1500 Meter: Christoph Kessler (LG Region Karlsruhe)
5000 Meter: Mohamed Mohumed (LG Olympia Dortmund), Sam Parsons (Eintracht Frankfurt), Maximilian Thorwirth (SFD 75 DĂĽsseldorf-SĂĽd)
3000 Meter Hindernis: Frederik Ruppert (SC Myhl LA)
Marathon: Tom Gröschel (TC Fiko Rostock)
 
Frauen:
  
800 Meter: Christina Hering (LG Stadtwerke MĂĽnchen), Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler)
1500 Meter: Hanna Klein (LAV Stadtwerke TĂĽbingen), Katharina Trost (LG Stadtwerke MĂĽnchen)
5000 Meter: Sara Benfarès (LC Rehlingen), Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alina Reh (SCC Berlin)
10000 Meter: Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen)
3000 Meter Hindernis: Gesa Krause (Silvesterlauf Trier), Lea Meyer (ASV Köln)
Marathon: Laura Hottenrott (PSV GrĂĽn-WeiĂź Kassel)



 




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln