Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

Ein Beethovenfest für alle Läuferinnen und Läufer
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Deutsche Post Marathon Bonn >> Artikel

11.09.2022  

 
 

 
Deutsche Post Marathon Bonn Beethoven-Lauf bringt Sport und Musik zusammen - Rund 3.000 Sportler:innen laufen zu den Klängen des berühmten Bonner Künstlers
 
Unter dem Applaus der Zuschauer auf den Bonner Markt einzubiegen und vor dem Alten Rathaus über die Ziellinie zu laufen, darauf hatten die Bonner Läuferinnen und Läufer lange gewartet. Beim Beethoven-Lauf hatten heute 2.912 Athletinnen wieder die Chance dazu. 1.396 Halbmarathon-Läuferinnen und Läufer und 1.286 10-Kilometer-Läuferinnen und Läufer wollten sich auf die schöne Strecke entlang des Rheins, über Süd- und Kennedybrücke, in die Bonner Innenstadt machen. Hinzu kamen rund 230 Schülerinnen und Schüler, die als 2er Teams starteten.
 
Der erste Läufer, der die einzigartige Atmosphäre im Zielbereich wieder genießen konnte, war Julien Jeandree (Running Experts), der seinen Halbmarathon in 1:12:24 h absolvierte und souverän siegte. Auch bei den Frauen hatte eine Bonnerin die Nase vorne: Lisa Memouna Kerp (SSF Bonn) siegte in 1:25:35 h.
 
Bei den 10-Kilometer-Läufern siegte Alexander Löhr (TV Eiche Bad Honnef) in 0:33:46 h. Bei den Frauen war Sabine Burgdorf (ASV Köln) in 0:36:25 h die schnellste.
 
Sport trifft Musik
 
Doch nicht nur die Sieger wurden gebührend gefeiert - unter großem Applaus waren viele glückliche Gesichter auf dem Markt zu sehen. Als besonderes Highlight wurden alle Läuferinnen und Läufer dort auch erstmalig mit Live-Musik-Auftritten von Künstlern des Beethovenfestes empfangen. Drei ca. 30-minütige Auftritte von Pianist Kai Schumacher, dem Marcus Schinkel Trio und dem norwegischen Pianisten Mathias Halvorsen untermalten die Zieleinläufe. Das Beethovenfestes hatte dies zusammen mit der Deutschen Post ermöglicht.
 
"Endlich wieder gemeinsam laufen", Pedro Munoz, Konzernkommunikation, Nachhaltigkeit & Marke, Deutsche Post DHL Group fasst zusammen, was vielfach im Laufe des Tages geäußert wurde. "Ein tolles Gefühl, wieder zusammen im Startblock zu stehen und vor dieser herrlichen Kulisse und zu den Klängen von Beethoven, Bonn laufend zu erleben. Laufen und Musik verbinden die Menschen und es fühlt sich gut an, Sport und Kultur im Rahmen des Beethoven-Laufs auf so großartige Weise zusammen zu bringen."
 
Der Beethoven-Lauf war bereits die zweite Laufveranstaltung des Deutsche Post Marathon Bonn in diesem Jahr. Der nächste Deutsche Post Marathon Bonn ist für den 23. April 2023 geplant.



__________________________________
Autor und Copyright: Sarah Schmitz für Laufen-in-Koeln
Foto: Marius Merkel

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben