Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

TV-Refrath: Das Jahr f√§ngt ja gut an - Erfolge im Ahrtal, in Ratingen, D√ľsseldorf
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

11.01.2023 

 

Christian Horstmann und Stefanie Richter
 
LVN-Sen-Hallenmeisterschaften: 3 Medaillen f√ľr Stefanie Richter und Christian Horstmann
 

Die Senioren sind die im Jahreskalender der Meisterschaften immer die ersten. Mit diesmal nur zwei Teilnehmern war das TVR running team bei den LVN-Meisterschaften erfolgreich am Start. Stefanie Richter, die einzige Sprinterin im TV Refrath, gewann die W55-Athletin gleich zum Auftakt √ľber 60m in 9,92 Sekunden den Landestitel. Drei Stunden nach ihrem Goldlauf erlief sie sich √ľber 200m in 33,87 Sekunden noch die Silbermedaille. Sie unterbot auf beiden Distanzen die DM-Hallennorm f√ľr die AK W55. Sein allererstes Rennen √ľber 800m bestritt Christian Horstmann. Nach etwas zu vorsichtigem Beginn lief der Porzer im TVR-Trikot mit einer finalen 33er Runde noch auf Platz zwei und sicherte sich mit 2:21,10 min Silber in der AK M40. TVR Mittelstreckentrainer Julius Zachow war mit dem ersten Hallenauftritt seines Sch√ľtzlings nach der Steigerung und der Platzierung sichtlich zufrieden.
 
René Grass
 
René Grass gewinnt den 10 km Winter-Ahraton
 
Das passiert dem Refrather Ren√© Grass auch nicht alle Tage. Der AK55 L√§ufer startet auf der erstmals ausgetragenen Winteredition des Ahratons im Ahrtal mit √ľber 300 H√∂henmetern. Auf anspruchsvollen Rotweinwanderwegen siegte der TVR-Masterl√§ufer nach rund 10,8 km und 47:35 min mit gut einer Minute Vorsprung.
 
Erste Duftmarke von Dominik Fabianwski beim Ratinger Neujahrslauf
 
Es war sein erster offizieller Start mit DLV-Startrecht f√ľr seinen neuen Verein TV Refath. Beim traditionellen Neujahrslauf in Ratingen lief der 32j√§hrige Langstreckler nach 10 km in 32:55 min hinter dem Marokkaner Rachid Soufi (32:05) ins Ziel und vor Maciek Miereczko (33:04), der ja in Refrath kein Unbekannter ist. ?Ich bin sp√§t ins Wintertraining eingestiegen und den Wettkampf voll aus dem Training gelaufen. Daf√ľr, dass das Wetter so schlecht war, bin ich echt zufrieden?, funkte der Bergisch Gladbacher Grundschullehrer an TVR Coach Jochen Baumhof. Vielstarter Heiko Wilmes finishte nach 39:37 min.



__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof f√ľr Laufen-in-Koeln
Foto: TV Refrath