Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

41. Auflage von "Rund um das Bayerkreuz" wirft ihre Schatten voraus
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Stra├čenlauf Rund um das Bayer-Kreuz >> Artikel

01.03.2023 

 

Elitelauf "Rund um das Bayerkreuz" 2022
 
Bayer Stra├čenlaufklassiker mit Top Besetzung in diesem Jahr

 
Masse und Klasse... so k├Ânnte das Motto der diesj├Ąhrigen Austragung des internationalen Stra├čenlaufes "Rund um das Bayerkreuz" am 5. M├Ąrz lauten.
 
Denn mit bereits mehr als 2.000 Voranmeldungen in diesem Jahr wurde erstmals seit langer Zeit wieder diese "magische" Grenze ├╝bertroffen. "Man kann sagen, wir haben mit unserer Veranstaltung Corona ├╝berlebt", so der sichtlich zufriedene Cheftrainer f├╝r den Lauf, Tobias Kofferschl├Ąger.
 
Dass sich unter der Vielzahl der Voranmeldungen diverse absolute Topathleten befinden zeigt ein genauerer Blick in die Startlisten. Mit der Startnummer 1 schickt der ausrichtende TSV Bayer 04 Leverkusen Vorjahressieger Jonathan Dahlke ├╝ber die 10km an den Start. Er bekommt es unter anderem mit dem aktuellen Deutschen Rekordhalter in der Altersklasse U18, Tristan Kaufhold (SSC Hanau Rodenbach) zu tun, der seine beiden starken Teamkollegen Lukas & Marius Abele mitbringt. Dass Tristan in Topform ist, bewies er am letzten Wochenende, als er sich den DM Titel in der Halle ├╝ber 3000m sicherte. Wackelt hier erneut der Deutsche Rekord?
 
In der Frauenkonkurrenz hat mit Laura Hottenrott ein absoluter Hochkar├Ąter gemeldet. Als amtierende Deutsche Meisterin im Halbmarathon und im Berglauf, reist sie gleich mit zwei Titeln im Gep├Ąck an. Sie wird es voraussichtlich in erster Linie mit Jasmina Stahl (Hannover 96) zu tun haben, der amtierenden Deutschen Meisterin ├╝ber 10.000m in der U23. Mit Linda Wrede hat der TSV ebenfalls ein hei├čes Eisen im Feuer.
 
Aber auch der 5km Lauf scheint nicht minder stark besetzt zu sein. So wird Vorjahressieger und Lokalmatador Till Grommisch mit mindestens zwei international erfahrenen Topathleten an der Startlinie stehen. Einerseits Max Thorwirth (SFD 75 D├╝sseldorf-S├╝d), der erstklassige 13:22min ├╝ber 5.000m in seiner Vita vorzuweisen hat. Dazu Frederik Ruppert (SC Myhl), der sich mit seiner Weltklasseleistung von 8:15min ├╝ber die 3.000m Hindernis im letzten Jahr in die ewige Top-10 des Deutschen Leichtathletikverbandes katapultierte.
 
Bei den Frauen geh├Âren neben Vorjahressiegerin Sarah Schmitz (ASV K├Âln) auch Anneke Vortmeier (TV Wattenscheid 01) und Annasophie Drees (TSV Bayer 04 Leverkusen) zum Kreis der Top- Favoritinnen, die allesamt bereits mit 16er Zeiten ├╝ber 5km aufwarten konnten.
 
Weitere TSV-Starterinnen und Starter ├╝ber 5km: Emie Lotta Berger, Jonas Patri, Tom Klose, Lotte Meyberg, Amelie Klug, Berit Scheid.



__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Foto: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln