Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Hochkarätiges Teilnehmerfeld startet im TK Elevator Testturm in Rottweil
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Thyssenkrupp Towerrun >> Artikel

13.09.2023 

 

Team TKE 2022
 
Finale des Deutschen Towerrunning Cups steigt am 17. September im Testturm f√ľr Hochgeschwindigkeitsaufz√ľge +++ 1.390 Stufen hinauf in 232 Metern H√∂he: 100 Prozent Spa√ü f√ľr Anf√§nger, Profis und Feuerwehrleute aus 17 Nationen bei h√∂chstem Treppenlauf in Westeuropa
 
Wenn am kommenden Sonntag (17. September) die vierte Auflage des TK Elevator Towerrun in Rottweil steigt, k√∂nnen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf ein besonderes Highlight freuen. Denn zum zweiten Mal in Folge beheimatet der Testturm f√ľr moderne Aufzugsysteme das Finale des Deutschen Towerrunning Cups. 1.200 Hobbysportler und ambitionierte L√§ufer mit Kletterqualit√§ten aus 17 Nationen haben sich beim ausverkauften Event angemeldet, um sich kommenden Sonntag √ľber 1.390 Stufen exakt 232 Meter auf Deutschlands h√∂chste Aussichtsplattform hinaufk√§mpfen.
 
Das große sportliche Highlight bei den verschiedenen Wettkämpfen bildet das Finale des Deutschen Towerrunning Cups 2023 und verspricht gleichzeitig ein hochkarätiges Starterfeld unter den ambitionierten Treppenläufern mit Kletterqualitäten.
 
Sieger 2022 - Christian Riedl
 
Verena Schmitz und Christian Riedl wollen gegen internationale Topstars ihre Titel verteidigen
 
Freuen k√∂nnen sich alle Treppenlauf-Fans und Zuschauer auf ein international starkes Teilnehmerfeld. Beim TK Elevator Towerrun startet mit Titelverteidigerin Verena Schmitz (Towerrunning Germany e.V.) die Streckenrekordhalterin (9:26 Minuten) aus Koblenz. Die 39-j√§hrige Weltranglisten-Dritte startet im Trikot der aktuellen Deutschen Meisterin und bekommt es in Rottweil mit einer starken internationalen Konkurrenz zu tun. So haben mit der japanischen Weltranglisten-F√ľnften Yuko Tateishi, der Britin Verity Rees (Rang 7) und der baden-w√ľrttembergischen Lokalmatadorin Monica Carl vom Bodensee (Rang 9) gleich drei weitere Top-Ten-Athletinnen gemeldet.
 
Bei den männlichen Treppenläufern geht der japanische Weltranglisten-Zweite Ryoji Watanabe als Favorit ins Rennen. Zum Favoritenkreis um die Podiumsplätze zählen mit Vorjahressieger und Streckenrekordhalter Christian Riedl (6:56 Minuten) aus Erlangen, dem amtierenden Deutschen Meister Andreas Fruhmann aus Leverkusen (Weltranglisten-Rang 6) und dem Kölner Görge Heimann (Rang 11 / Deutscher Meister 2021) drei ambitionierte deutsche Starter vom Team Towerrunning Germany e.V. Komplettiert wird das Aufgebot der Topstarter in Rottweil von dem Belgier Omar Bekkali.
 
Der h√∂chste Treppenhauslauf in Westeuropa ist nicht nur etwas f√ľr internationale Topathleten und harte Feuerwehrleute. Im Gegenteil, vom Treppenlauf-Neuling bis zum Wettkampfsportler, vom siebenj√§hrigen Kind bis zum 87-j√§hrigen Erwachsenen, einzeln, im Team oder in den Feuerwehrwertungen ? jeder kann den Testturm in Rottweil bezwingen! Denn in den letzten Jahren lag die Finisherquote in Rottweil bei 99 Prozent?
 
"Bei den Towerruns sind im Gegensatz zu anderen L√§ufen Kletterqualit√§ten gefragt. Als Lohn f√ľr die Anstrengung winkt in Rottweil ein atemberaubender Panoramablick vom TK Elevator Testturm in 232 Metern H√∂he √ľber den Schwarzwald bis hin zu den Alpen", wei√ü Projektleiter Christian Dillschnitter von der K√∂lner Eventagentur pulsschlag, die auch am 13. August die Deutschen Treppenlaufmeisterschaften im K√∂lnTurm veranstaltete. "Wir freuen uns, auch in 2023 der internationalen Laufgemeinde diesen Event pr√§sentieren zu k√∂nnen. Beim TK Elevator Towerrun in Rottweil bieten wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Lauferlebnis der besonderen Art an."
 
Bei der vierten Auflage in Rottweil werden verschiedene Wettbewerbe angeboten. Neben dem Wettbewerb f√ľr zivile Einzelstarter und Teams gehen auch die Feuerwehrleute wieder an den Start. Die Feuerwehr-Teams starten in Schutzkleidung mit und ohne Atemschutzger√§t.
 
Feuerwehrleute am Start
 
Ort & Zeitplan
TK Elevator Testturm, Berner Feld 60, 78628 Rottweil
 
09:00 : Beginn Startunterlagenausgabe im Orga-Zelt
09:00 : √Ėffnung Garderobe
10:00 : Starts Einzel-Elite
10:20 : Starts Einzel-Läufer
12:00 : Starts Teams
12:40 : Starts Feuerwehr-Elite (mit PA)
12:50 : Starts Feuerwehr-Wertung mit angeschlossenem PA
13:10 : Siegerehrung Einzel- und Teamwertungen
15:10 : Starts Feuerwehr-Wertung ohne angeschlossenem PA
16:30 : Siegerehrung Feuerwehr-Wertungen
16:45 : Schließung Garderobe
 
 
    www.towerrun.tkelevator.com




__________________________________
Autor und Copyright: Stephan Flock f√ľr Laufen-in-Koeln