Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Streckenrekord beim Adventslauf in Eikamp
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Eikamper Adventlauf "Rund um Eikamp" >> Artikel

13.12.2004  

 
 

Allen Läufern, die sich wie jedes Jahr am 3. Advent in Eikamp zur 23. Auflage des Berg- und Tallaufes im Bergischen einfanden, bot sich gestern ein herrliches Bild. Rauhreifbedeckte Bäume und Wiesen in Verbindung mit klirrender Kälte luden ein zu einem Wintererlebnis der besonderen Art.

Die trockene Kaltluft der letzten Tage hatte den Parcours, der sich durch zwei markante und teils auf Waldwegen verlaufende Steigungen auszeichnet, in idealen Zustand versetzt: griffig und beinhart. Abgesehen von der Kälte also beste Bedingungen für einen möglichen Streckenrekord, der zudem durch die ausgesetzte Prämie von 50 Euro in der Luft lag. Serge Toson vom TV Kirchhundem ließ sich auf dem anspruchsvollen Rundkurs nach zurückhaltendem Start nicht lange bitten - mit einem hervorragend getimten Lauf und einer Zeit von 30:18 min. verbesserte er die alte Bestzeit von Thomas Lang um fast 2 Minuten und erlief sich damit zudem die neu ausgelobte Siegprämie. Auch Frank Röttgen (LG Wipperfürth) wiederum als Zweiter und Lokalmatador Thomas Lang (BSG Sparkasse Leverkusen) als Drittplazierter blieben mit 30:41 bzw. 31:28 min. unter der Marke (32:04 min.) aus dem Vorjahr.

Das doppelte persönliche Glück perfekt machte Carmen Otto - ebenfalls TV Kirchhundem - die sich als erneute Siegerin der Damenwertung in 40:06 min. zusammen mit Ihrem Lebensgefährten Toson und Pokal den Fotografen stellte. Überall gutgelaunte Gesichter also in der festlich geschmückten Turnhalle, in der ein leichter Glühweinduft waberte und großzügig, ja, teilweise mit vollen Armen, Geschenke, Preise und Pokale an die Sieger des Kinderlaufes mit 55 Teilnehmern sowie die Ersten der Altersklassen des Hauptlaufes verteilt wurden.

Noch eine Neuerung: nächstes Jahr trifft man sich natürlich wieder - dann erstmals am 4. Advent. Ergebnisse unter http://www.mika.de/f.04_ergebnisse.htm
 





__________________________________
Autor und Copyright: Kai Engelhardt

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben