Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Warm Up für „Rund um das Bayer-Kreuz“ – das Erlebnis Staffellauf
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Straßenlauf Rund um das Bayer-Kreuz >> Artikel

18.02.2005  

 
 

Dem Einlaufen folgt das Warm Up und am 6. März der Showdown: Nachdem 50 Läuferinnen und Läufer beim Eintraben für den Straßenlauf „Rund um das Bayer-Kreuz“ mit den Bayer-04-Spitzenläufern Melanie Kraus, Mario Kröckert und Michael May Anfang Februar mitgemacht haben, lädt die veranstaltende Leichtathletikabteilung des TSV Bayer 04 nun zum gemeinsamen Warm Up ein. Es findet am Dienstag, 1. März, um 18.30 Uhr auf der Fritz-Jacobi-Anlage (Kalkstr. 46) statt. Am 6. März geht es dann ab 10 Uhr in der Kaiser-Wilhelm-Allee beim Wettkampf selbst rund. Die Anmeldezahlen liegen schon jetzt deutlich über denen des Vorjahres. Ein neuer Rekord ist in Sicht.

 

„2004 hatten sich 2600 Läuferinnen und Läufer registriert. Dieses Mal rechnen wir mit einer Zahl knapp unter 3000“, sagt Leichtathletik-Geschäftsführer Paul Heinz Wellmann. Noch bis 1. März 12 Uhr können sich Interessenten unter www.rundumdasbayerkreuz.de anmelden. Wer indes am 1. März zum Warm Up kommt, kann auch dann noch ohne Aufpreis melden (die Startgebühr liegt bei 9 Euro, inkl. Finisher-T-Shirt). Wellmann erklärt: „Auf die Idee des gemeinsamen Aufwärmens sind wir gekommen, nachdem so viele Sportler am Einlaufen teilgenommen haben.“

 

Das Warm Up kann sich in doppelter Hinsicht lohnen. „Wir verlosen an diesem Tag noch einen Startplatz für den Ford Köln Marathon 2005, einen für das Rennen in Hamburg, wahlweise 2005 oder 2006, und zwei für den EVL-Halbmarathon in Leverkusen“, kündigt Paul Heinz Wellmann an. Als Trainer stehen erneut Melanie Kraus, Mario Kröckert und Michael May bereit. Treffpunkt ist das Foyer der Leichtathletikhalle, gelaufen wird indes im Freien, genau wie am 6. März beim Rennen selbst.

 

Neben den 10-km-Wettbewerben gibt es einen 1-km-Schnupperlauf für Kinder, ein 5-Kilometer-Rennen und den im vergangenen Jahr eingeführten Staffel-Wettbewerb. Darauf hat in den letzten Tagen ein echter Run eingesetzt. „Die Nachfrage ist sowohl bei den Schulstaffeln als auch bei den Betriebs- und Abteilungsstaffeln groߓ, bemerkt Wellmann. Auch die Sponsoren der Veranstaltung haben die Zugkraft des Programmpunktes erkannt und unterstützen ihn durch zahlreiche Preise. Dabei reicht die Palette von Karten für Sportveranstaltungen und ein Musical über ein Abendmenü für eine ganze Abteilung bis hin zu freiem Eintritt in Leverkusener Freizeiteinrichtungen und hochwertigen Stoppuhren für die Gewinner der Schulstaffeln. „Der Staffellauf soll ein Erlebnis für das ganze Team sein und das was danach kommt auch“, betont der Leichtathletik-Geschäftsführer, der mit seinem Team 2005 erstmals auch eine Familienstaffel ausgeschrieben hat. Die Staffelrennen über 4x2,5 Kilometer beginnen am 6. März um 12.30 Uhr. Im Anschluss findet um 13.30 Uhr der 10-km-Elitelauf statt.





__________________________________
Autor und Copyright: Christian Klaue

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben