Laufen.NRW (Köln)
Das überregionale Online-Magazin im Rheinland
Über 6.500 Beiträge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Das Laufspektakel in Duisburg steht wieder an: "Bunerts Lichterlauf"
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Bunerts Lichterlauf >> Artikel

05.09.2005 

 

Das abendliche Lichter-Highlight in Duisburg
 
Die Organisatoren SSB Duisburg, Laufclub Duisburg und Laufsport Bunert arbeiten auf Hochtouren, damit der Lichterlauf auch in diesem Jahr zu einem Riesenerfolg und großen Erlebnis fĂŒr die LĂ€ufer und Walker wird. Bunert`s Lichterlauf wird in diesem Jahr zum 3. Mal durchgefĂŒhrt und war sowohl bei der Premiere, als auch im vergangenen Jahr auf Anhieb der 4. grĂ¶ĂŸte Lauf in NRW mit ca. 3800 Teilnehmern. Selbst das WDR Fernsehen berichtete live von diesem Event.

 

Zur ErklÀrung des Laufes
 

Es geht um die Finanzierung der Beleuchtungsanlage (126 Lampen) rund um die Regattabahn, die fĂŒr die Herbst- und Wintermonate eigens fĂŒr alle Aktiven  installiert wurde. Die Regattabahn ist ja bekanntermaßen das Eldorado als Lauf- , Jogging- und Walkingstrecke. In der Vergangenheit konnte mit Einbruch der Dunkelheit im Herbst und im Winter dort nicht mehr gelaufen werden, da es auf der Strecke stockdunkel war. Der Wunsch nach einer Beleuchtung der Strecke ließ sich lange Jahre nicht realisieren, da hierfĂŒr (insbesondere der Stadt Duisburg) die finanziellen Mittel fehlten. Um die Beleuchtung der Regattabahn dennoch durchfĂŒhren zu können, wurde das Projekt im Schulterschluss privatwirtschaftlich finanziert ! Mit der Installation von 126 Lampen im Jahr 2003 (Kosten 340.000 Euro) wurde den Aktiven ein großer Wunsch erfĂŒllt, insbesondere Frauen können nun ungehindert in den Wintermonaten nach der Arbeit ihren Sport ausĂŒben. Die Beleuchtungsanlage ist  mittlerweile komplett auf die gesamte Strecke um die Regattabahn erweitert worden ist.

BunertÂŽs Lichterlauf ist die wichtigste SĂ€ule dieser Finanzierung! Alle teilnehmenden LĂ€ufer leisten ĂŒber das Startgeld einen Beitrag zu diesem Projekt ! Daher sollten alle Nutzer dieser Anlage durch ihre Teilnahme am Lauf oder eine Spende (Stadtsportbund Duisburg Kto.Nr. 209 013 002, BLZ 35050000 Sparkasse Duisburg, VZ: Regattabahnbeleuchtung) ihren Beitrag fĂŒr die Nutzung im Winter leisten.

Datails zum Lauf

Wie schon lange angekĂŒndigt, kann Bunert`s Lichterlauf am Samstag, den 17.09.05 ausschreibungsgemĂ€ĂŸ stattfinden. Die Terminkollision mit dem MSV Spiel gegen Bayern Leverkusen konnte durch die Ansetzung des Spiels seitens der DFL auf Sonntag vermieden werden. Mit dieser Nachricht konnten die Organisatoren Laufsport Bunert, Stadtsportbund Duisburg und der LC Duisburg mit ihren normalen Planungen weiter machen.

 

Der offizielle Meldeschluss des Laufes ist auf den 05.09. um 24.00 Uhr verlÀngert worden.

 

Danach sind Nachmeldungen nur noch zu einem erhöhten Beitrag möglich. Anmeldungen können bei Laufsport Bunert direkt im GeschÀft vorgenommen werden, oder online im Internet unter www.bunert.de.

Der diesjĂ€hrige Lauf verspricht wieder ein einmaliges Erlebnis fĂŒr Aktive und Zuschauer zu werden. Die Veranstalter werden wieder mit einigen Überraschungen aufwarten.

 

Als prominenteste LĂ€uferin hat sich die z.Z. schnellste Deutsche LĂ€uferin Sabrina Mockenhaupt angemeldet. Die einzige deutsche Teilnehmerin bei den Langstreckenwettbewerben bei den Weltmeisterschaften in Helsinki wird außer der Teilnahme am Hauptlauf eine Aktion beim Bambinilauf sein. Das ARD Fernsehen wird Aufnahmen von ihr und den Bambinis machen.

 

Bei den MÀnnern hat sich mit Oliver Mintzlaff, der Sieger und Streckenrekordinhaber (30:14 Min) des Laufs vor 2 Jahren, angemeldet. Gegen ihn lÀuft die ganze Armada der regionalen Laufasse, unter ihnen Karsten Kruck, Volker Dorn, Christian Eick und Oliver Burkhardt.

 

Im Firmenlauf stellt mit der "Diakonie in Duisburg" mit 73 Teilnehmern die grĂ¶ĂŸte Gruppe, gefolgt von den Siemens Turbos mit 45 LĂ€ufern.
 

 

Hier nochmals die LĂ€ufe im Einzelnen:
 

Exel Nordic Walking

5.000 m

17.00 Uhr

NICI Bambinilauf 

400 m

17.15 Uhr

Reebok Fun Run

5.000 m

17.30 Uhr

IKK Nordrhein Walking 

5.000 m

18.00 Uhr

Pilgram SchĂŒler und Jugendlauf

1.000 m

18.10 Uhr

Ryka Frauenlauf

5.000 m

18.50 Uhr

Eickvonder Firmenlauf 

10.000 m

19.30 Uhr

PUMA Hauptlauf 

10.000 m

20.45 Uhr

 

    Der aktuelle Flyer kann hier runterladen werden ...




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln