Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

1. HiddenRun nach 15 Minuten ausgebucht
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> HiddenRun >> Artikel

03.04.2006  

 
 

Alle 50 Plätze für den ersten Überraschungslauf auf „verbotener“ Strecke schon nach kürzester Zeit vergeben.
 
Schon nach gut einer viertel Stunde war alles vorbei. Der erste HiddenRun powered by PUMA erreichte am 3. April 2006 innerhalb von nur wenig mehr als 15 Minuten sein Teilnehmerlimit. Vorgesehen war die Anmeldemöglichkeit von 12.00 bis 14.00 Uhr. Die Läuferinnen und Läufer erfahren erst am 8. April, wo die Laufreise hingeht.
 

Die exklusive Läufergruppe, die sich am 8. April mit unbekanntem Ziel gemeinsam auf den Weg macht, sieht einem spannenden Lauf auf einer normalerweise nicht zugänglichen Strecke entgegen. Der von den Organisatoren des Ford Köln Marathon veranstaltete erste HiddenRun powered by PUMA ist Auftakt einer Serie von Überraschungsläufen auf unbekannten Strecken mit limitierter Teilnehmerzahl.
 

Der nächste HiddenRun findet am 13. Mai statt. Die Laufstrecken sind zwischen zehn und maximal zwanzig Kilometer lang. Wer mitmachen will, sollte fit sein und einen Kilometer in durchschnittlich fünfeinhalb Minuten zurücklegen können.





__________________________________
Autor und Copyright: Mitteilung des Ford Köln-Marathon

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben