Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Leicht geänderter Streckenverlauf zum 22. Asics-Dauerlauf
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> NetCologne Dauerlauf im Severinsviertel >> Artikel

24.04.2006 

 

Aufgrund der Bauarbeiten f√ľr die Nord-S√ľd-Strecke der U-Bahn gab es in den letzten Jahren kleine √Ąnderungen im Verlauf der Laufstrecke. So auch in diesem Jahr. Leider kann noch immer nicht, so wie fr√ľher rund um die Torburg gelaufen werden. Vorweg sei aber schon mal angemerkt, dass sich an der Streckenl√§nge von 10.000m an sich nichts ge√§ndert hat.

√Ąnderung 1:
Der Start erfolgt nicht unter der Severinstorburg mit Startaufstellung auf dem Chlodwigplatz, sondern daneben. Konkret heißt dass, das sich die Teilnehmer auf dem Kartäuserwall sammeln und neben der Torburg starten.
 
Dann erfolgt der Lauf wie gewohnt √ľber die Severinstra√üe
 
√Ąnderung 2:
In der H√∂he des Hirschg√§sschen, wird nicht wie gewohnt weiter geradeaus √ľber die Severinstra√üe gelaufen, sondern ein kleiner Schwenker nach rechts eingeschlagen. Dann geht es links in die Achterstr und dann direkt wieder links in die Achtergasse und rechts dann wieder auf die Severinstra√üe. Dieser Schlenker soll die fehlenden Meter ausgleichen, die ansonsten rund um die Torburg gef√ľhrt h√§tten.

Startaufstellung erfolgt im Kartäuserwall, Start neben der Torburg

Höhenprofil
 
Die Strecke darf man als absolut flach bezeichnen. Genau unter die Lupe genommen, lassen sich höchstens 2m pro Runde feststellen, die einen Gesamtanstieg und Gefälle von 6m auf 10km ergeben.
 





__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln