Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Ford Köln-Marathon: Unterstützung durch spektakulären Werbeträger
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Köln-Marathon >> Artikel

15.01.2003  

 
 

 
Constantin Graf von Hoensbroech mit Paavo Nurmi  
Der Köln-Marathon bekommt Unterstützung durch einen spektakulären Werbeträger: Paavo Nurmi, legendärer Langstreckenläufer aus Finnland und zu seinen aktiven Zeiten einer der erfolgreichsten Sportler überhaupt, posierte durch die Unterstützung eines Kölner Langstreckenläufers im Trikot mit dem Streckenverlauf durch die Domstadt.
 
Die Kölner wird´s freuen, die kölschen Läufer noch mehr. Ist doch Turku seit 35 Jahren durch eine Städtepartnerschaft eng mit Köln verbunden und darüber hinaus die Heimatstadt von Nurmi (1897 bis 1973). Der „fliegende Finne“, wie er zu Lebzeiten oft genannt wurde, pflegte einen unnachahmlichen Laufstil. Er verband Eleganz, Ausdauer und Tempo zusammen mit einem weit ausholenden Schritt mit bis zu 225 Zentimetern Länge zu einem harmonischen läuferischen Dreiklang und schien dabei die Grenzen von Raum und Zeit zu überwinden sowie die Gesetze der Schwerkraft zu missachten, wie ein Journalist einmal bemerkte. Heute würde sich Nurmi sicher über die zunehmende Laufbegeisterung freuen und die enormen Teilnehmerzahlen des Köln-Marathon begeistert zur Kenntnis nehmen. Schließlich ist einer seiner Aussprüche von fast zeitloser Aktualität: „Passt auf, dass euch das angenehme Leben nicht verweichlicht! Lasst euch von den neuen Transportmitteln euren Drang nach körperlicher Betätigung nicht nehmen.“

 




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben