Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Ford Köln Marathon: 3. HiddenRun schon nach drei Stunden ausgebucht
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> HiddenRun >> Artikel

23.02.2007  

 
 

Ganze drei Stunden konnte die Online-Anmeldung geöffnet bleiben, dann waren sie weg -- die 50 Plätze beim nächsten "geheimen Lauf" des Ford Köln Marathon, dem so genannten HiddenRun powered by PUMA. Wo am 7. März die Laufschuhe zum Einsatz kommen, bleibt bis zum Veranstaltungstag ein Geheimnis.
 
Fakt ist nur: Man muss erstens ca. zehn Kilometer am Stück laufen können und man muss sich einen Tag frei nehmen, denn der 3. HiddenRun powered by PUMA findet an einem Mittwoch statt. Bei diesem dritten Lauf an einem geheimen Ort erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jedenfalls ein außergewöhnlicher Trainingstag, bei dem alle, die "hoch hinaus" wollen, voll auf ihre Kosten kommen.
 
Anmelden kann man sich zu den HiddenRuns immer nur an einem bestimmten Tag in einem vorher bekannt gegebenen Zeitraum. Doch dieser wurde noch nie ausgeschöpft. Schon die ersten beiden geheimen Läufe waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht, der erste -- er führte auf den Köln-Bonner Flughafen -- sogar innerhalb einer einzigen Stunde. "Dass es bei diesem dritten Lauf so schnell gehen würde, hätten wir nicht gedacht", zeigt sich Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH überrascht. Denn immerhin kostet die Teilnahme dieses Mal 129,00 Euro. "Aber dafür werden wir den Teilnehmern auch eine ganz besondere Laufstrecke präsentieren, und diejenigen, die schon dabei waren, wissen, dass es sich immer wieder lohnt", so Frisch weiter. Die Idee, Laufbegeisterte auf eine Strecke zu führen, die normalerweise nicht ohne weiteres zugänglich ist, entstand im vergangenen Jahr. Mit PUMA, dem Ausstatter des Ford Köln Marathon war schnell ein geeigneter Partner gefunden. Der erste HiddenRun powered by PUMA fand auf dem streng abgesicherten Gelände des Köln-Bonner Flughafens statt, der zweite führte auf das geheime Testgelände von Titelsponsor Ford im belgischen Lommel. Wohin die Reise diesmal geht und vor allem mit welchem Verkehrsmittel - das wird vorerst nicht verraten! Aber eines ist sicher: Spannung, Sport und Spaß sind auch dieses Mal wieder inklusive.





__________________________________
Autor und Copyright: Mitteilung des Ford Köln-Marathon

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben