Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Am Sonntag ist Meldeschluss f├╝r Bunerts Lichterlauf
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Bunerts Lichterlauf >> Artikel

12.09.2007 

 

Am 22. September laufen Duisburgs Jogger gegen die Dunkelheit im Sportpark
 
Drei Tage vor dem offiziellen Meldeschluss haben bereits mehr als 1500 Teilnehmer ihre Startnummer f├╝r den 5. Bunerts Lichterlauf gebucht. Am Samstag 22. September, schn├╝ren Duisburgs Joggerinnen und Jogger wieder die Schuhe, um Licht ins Dunkel rund um die Regattabahn zu bringen. Der Erl├Âs aus den Startgeldern dient der Finanzierung der Beleuchtungsanlage an Duisburgs beliebtester Laufstrecke. Schirmherr des Lichterlaufs ist Stadtdirektor Dr. Peter Greulich.
 
Der offizielle Meldeschluss f├╝r den Start ist am Sonntag, 16. September. Nachmeldungen sind m├Âglich. Statt elf Euro kostet die Teilnahme dann 14 Euro. Der Puma-Hauptlauf ├╝ber 10 Kilometer wird um 20.45 Uhr gestartet. Das gesamte Programm mit insgesamt acht Rennen beginnt um 17 Uhr mit dem IKK Walking und Nordic Walking ├╝ber 5 Kilometer. Start und Ziel sind auf der Kruppstra├če im Sportpark Wedau. Der Laufabend erm├Âglicht Anf├Ąngern und Fortgeschrittenen mit einem Start, die Beleuchtung an der Regattabahn sicher zu stellen.
 
J├Ârg Bunert, der gemeinsam mit dem LC Duisburg und dem Stadtsportbund Duisburg den Spendenlauf organisiert, zeigt sich sehr zufrieden mit dem sich abzeichnenden Meldeergebnis. ┬äWir rechnen wieder mit ├╝ber 2500 Teilnehmern. Daran kann man sehen, dass die Duisburger L├Ąuferinnen und L├Ąufer die Beleuchtung an der Regattabahn zu ihrer Sache gemacht haben.┬ô Ohne den Lichterlauf k├Ânne die Ausleuchtung der Strecke nicht auf Dauer gelingen, so J├Ârg Bunert weiter. Auch f├╝r Peter W├Âlwer, den Vorsitzenden des LC Duisburg, gilt: ┬äWer das ganze Jahr bei Licht laufen will, muss auch den Lichterlauf mit seiner Teilnahme unterst├╝tzen.┬ô
 
Das Schwitzen f├╝r die gute Sache lohnt sich dabei doppelt. ┬äDie Atmosph├Ąre beim Lichterlauf ist schon au├čergew├Âhnlich und in Duisburg einmalig┬ô, sagt Uwe Busch, Gesch├Ąftsf├╝hrer des Stadtsportbunds.
 
Das Programm des Lichterlaufs am Samstag, 22. September 2007:
IKK Walking und Nordic Walking, 17:00 Uhr (5 km ohne Zeitnahme)
ThassenKrupp Sch├╝ler-/Jugendlauf, 17:10 Uhr (1.000 m)
Zoo Duisburg Bambini Lauf, 17:25 Uhr (400 m)
Ryka Frauenlauf, 17:40 Uhr (5 km)
NIKE Fun Run, 18:30 Uhr (5 km)
Citibank Firmenlauf, 18:30 Uhr (5 km)
Eickvonder Firmenlauf, 19:30 Uhr (10 km)
Puma Hauptlauf, 20:45 Uhr (10 km)
 
Anmeldungen sind m├Âglich ├╝ber den Stadtsportbund Duisburg 0203 3000811, Laufsport Bunert, Sternbuschweg 0203 377300 sowie ├╝ber das Internet www.lichterlauf.bunert.de. Die Startgeb├╝hr f├╝r Erwachsene betr├Ągt bis zum 16. September, 11 Euro, f├╝r Kinder und Jugendliche 4 Euro. Nachmelder bezahlen einen Aufschlag von 3 Euro.





__________________________________
Autor und Copyright: Stadtsportbund Duisburg e.V.