Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

real,- BERLIN-MARATHON Top-Favoritin "Naoka Sakamoto (2:21:51)"
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Berlin-Marathon >> Artikel

29.09.2007  

 
 

Karriere-Übersicht
 
Obwohl Sakamoto bislang über relativ wenig Marathon-Erfahrung verfügt, hat sie hier dennoch schon einige Erfolge feiern können. 2003 lief sie bei ihrem Debüt beim Osaka International Ladies-Marathon eine Bestzeit von 2:21:51. Ein Jahr später gewann sie diesen Lauf trotz einer etwas langsameren Zeit.
 
Bei den Weltmeisterschaften 2003 verpasste sie knapp einen Medaillenplatz, als sie in 2:25:25 Vierte wurde. Zudem wurde sie Siebente bei den Olympischen Spielen 2004.
 
Sakamoto läuft mit einer persönlichen Bestzeit von 1:09:27 ein gutes Tempo über die Halbmarathon-Distanz. Auch ihre Zeit von 33:06,17 Minuten über die 10.000 m kann sich sehen lassen.
 
Persönlicher Hintergrund
 
Sakamoto lebt in Okyama (Japan) und läuft für das Tenmaya-Team.
 

Geburtstag: 14. November 1980
 

Persönliche Bestzeit: 2:21:51 (Osaka, 2003)
  
Weitere Marathon-Höhepunkte
 
25.01.2004 Osaka International Ladies’ Marathon, 1st (2:25:29)
26.01.2003 Osaka International Ladies’ Marathon, 3rd (2:21:51)




__________________________________
Autor und Copyright: real,- BERLIN-MARATHON

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben