Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

Streckeninfos zur Winterlaufserie der SG Bockenberg - Teil 2
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Winterlaufserie der SG Bockenberg >> Artikel

13.11.2007  

 
 

An der Laufstrecke finden wir den Friedhof für Napoleons Soldaten: Sie waren dem russischen Winter entkommen, nun starben sie im Lazaret. 1861 stiftete ein Landsmann ("Compatriote") mit dem deutschen Namen Müller  dieses  Eisenkreuz. "Aux soldats  francais entrrés  ici en 1813."
 
 
 
In unmittelbarer Nähe befindet sich ein zweiter Friedhof in der Hardt. Diesmal ist das Kreuz aus Sandstein: "Ruhestätte österreichischer Krieger 1794" steht auf der einen Seite, auf der anderen: "Errichtet 1854, Franz Joseph, Kaiser von Österreich". Johann Bendel hat hier  noch ein zweites Schild gelesen: "1794. Hier ruhen 3000 tapfere österreichische  Krieger. 1894."  Sie hatten die Truppen der Revolution in Frankreich schlagen wollen und waren krank und aufgelöst zurückgekehrt. Auch ihnen diente damals  Bensbergs Schloss als Lazarett. Dort starben sie in großer Zahl am Typhus.
 




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben