Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

In vier Tagen beginnt wieder die Jagd nach neuen Welt-Jahresbestzeiten
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Schweiz >> Neujahrsmarathon Zürich >> Artikel

27.12.2007  

 
 

Während zum Jahresende die Meisten mit einem Sektglas in der Hand das neue Jahr voller Hoffnung begrüßen, spielt sich in Schlieren bei Zürich ein ganz anderes Schauspiel ab. Dort wird sich wieder eine Schar internationaler Läuferinnen und Läufer versammeln um die Gunst der Stunde zu nutzen, um am weltweit ersten Marathon des Jahres teilzunehmen. Exakt um Mitternacht fällt hier der Startschuss zum 4. Internationalen Neujahrsmarathon Zürich. Dass heißt auch, unter Umständen eine Jahresweltbestzeit zu laufen. Teilnehmer aus 24 Nationen werden am Start der drei Laufstrecken (42.195km, 21.1km, 10km) stehen. Die Wettervorhersagen lassen auf angenehmes Laufwetter und somit auch auf schnelle Zeiten hoffen.

Die absoluten Topcracks stehen beim Neujahrsmarathon zwar nicht am Start. So finden sich unter den angemeldeten Läuferinnen und Läufern aber durchaus ambitionierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Bei den Frauen wird unter anderen die aktuelle Nr. 5 der Schweizer Marathonbestenliste, Corinne Zeller (Weissenburg/BE), an den Start gehen. Sie nimmt die Halbmarathondistanz unter die Füße. Der Marathon der Herren wird mit
 
- dem Spanischen 100km-Meister,
- der aktuellen Nummer 25 der Deutschen Marathonläufer,
- einem Gigathlon-Sieger 2007 (Kategorie "Couple"),
- dem Sieger des Marathon auf der Chinesischen Mauer,
  dem Sieger des Bieler Nachtmarathon 2006 & 2007,
- dem Sieger des Bodensee-Marathons, sowie
- dem Sieger des Leipziger 100km Laufs
 
so stark besetzt sein wie noch nie. Man darf gespannt sein, ob die für Nacht- und Winterverhältnisse ansprechende Streckenbestzeit von 3:38 Stunden aus dem Jahr 2005 ein weiteres Mal allen Angriffen Stand halten wird.
 
Kurzfristige Anmeldungen sind bis am 30.12.2007 online unter www.neujahrsmarathon.ch sowie am 31.12.2007 vor Ort in Schlier möglich. - Auch freiwillige Helferinnen und Helfer sind nach wie vor herzlich willkommen.




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben