Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Ab durch die Botanik, Rodenkirchen l├Ądt zum Volks- und Stra├čenlauf ein
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Volkslauf um den Forstbotanischen Garten und Hahnwald >> Artikel

13.03.2008 

 

Da simmer dabei, zum Fr├╝hjahrsanfang laufend durch die Botanik in Rodenkirchen

In Rodenkirchen laufend in den Fr├╝hling starten
 
Auch wenn sich das Wetter zum bevorstehenden Fr├╝hlingsanfang voraussichtlich noch eher etwas grau und k├╝hl zeigen wird, haben die L├Ąuferinnen und L├Ąufer l├Ąngst ihre f├╝r den Winter eingemotteten Laufschuhe wieder hervorgeholt um der Saison sportlich entgegen zu treten. Den Startschuss hierzu holen sich die Athleten seit 29 Jahren beim Internationalen Volkslauf rund um den Forstbotanischen Garten ab. Die Familienfreundliche Laufveranstaltung bietet hierzu f├╝r Jung und Alt aller Leistungsarten Laufwettbewerbe zwischen 1km f├╝r Kinder und Sch├╝ler bis hin zum Halbmarathon f├╝r die sportlich Ambitionierten an. Aber nicht nur Laufen, sondern auch das Erlebnis steht f├╝r den ausrichtenden Turnverein Rodenkirchen 1898 e.V. mit im Vordergrund. So wurde im letzten Jahr erstmalig f├╝r die jungen Teilnehmer mit gro├čem Erfolg ein so genannter Mitmach-Erlebnislauf eingef├╝hrt. Auf der 2km langen Laufstrecke befinden sich verschiedene H├╝rden und Aufgaben, die es zu meistern gilt.
 
 
Anerkennung bei den Aktiven und in der Politik

 
Nachdem die Veranstaltung vor zwei Jahren aufgrund interner Ver├Ąnderungen ausfallen musste, kam man trotz Pause letztes Jahr mit 700 Teilnehmern wieder recht nah an das gewohnte rund 1000 Mann/Frau gro├če Teilnehmerfeld heran. In diesem Jahr sieht es noch besser aus, vergleichsweise zum Vorjahr haben sich bisher ├╝ber 200 Aktive mehr vorangemeldet. Anerkennung hat die Laufveranstaltung aber nicht nur bei den L├Ąuferinnen und L├Ąufern gefunden, auch die Politik selbst zeigt sich gerne als Partner und somit wird B├╝rgeramtsleiter Rodenkirchen und Schirmherr Reiner Lindlahr auch dieses Jahr wieder mit den Worten "Sport verbindet" den Startschuss geben und in seiner Einf├╝hrungsansprache lobende Worte f├╝r die Veranstaltung finden: "Sport verbindet Menschen aus den verschiedensten europ├Ąischen Nationen. So besteht das Teilnehmerfeld u.a. aus laufbegeisterten Deutschen, Niederl├Ąndern, Belgiern, Luxemburgern, Franzosen und Engl├Ąndern."
 
 
Auch der Geldbeutel l├Ąuft mit - Familienfreundliche Startpreise
 
Familienfreundlich zeigt sich auch das Startgeld. W├Ąhrend der Pappa beispielsweise f├╝r 10 Euro am Halbmarathon teilnimmt, die Mamma f├╝r 7 Euro den 10km-Lauf unter die F├╝├če nimmt, kann der Sohnemann oder die Tochter f├╝r 4 Euro am 4,2km Mini-Marathon teilnehmen.  Macht insgesamt 21 Euro, die man bei manch Laufveranstaltung allein schon f├╝r einen Start los w├Ąre.

 
Schnelle und amtlich vermessene Strecken durch die Botanik
 
Die Laufstrecken f├╝hren fast alle ├╝ber einen ebenen Rundkurs durch die dortigen Gr├╝nanlagen. Und die sind schon etwas ganz besonderes. Genau genommen handelt es sich bei dem Arial um ein ehemaliges Schuttgel├Ąnde, das durch die Anpflanzung neben vielf├Ąltigen heimischen Gartengew├Ąchsen weitestgehend durch die Pr├Ąsentation fremdl├Ąndischer B├Ąume rekultiviert wurde. Die Strecken zeigen sich recht schnell und werden von den Athleten gerne zur Form├╝berpr├╝fung und Vorbereitung anstehender Fr├╝hjahrsmarathon genommen. Neben einer durchweg ├╝bersichtlich ausgewiesenen und Kilometrierung zur Tempokontrolle sind die Strecken selbstverst├Ąndlich auch amtlich vermessen und werden nach dem Regelwerk eines Stra├čenlaufs ausgetragen. Die Zeiterfassung erfolgt dank moderner Technologie ├╝ber den Champion Chip.
 
 
Halbmarathon mit gehobener City-Sightseeingtour
 
W├Ąhrend die L├Ąufe bis 10km ausschlie├člich rund um den Forstbotanischen Garten verlaufen, machen die Halbmarathonl├Ąufer zus├Ątzlich einen weitl├Ąufigen Ausflug rund um das Wohnviertel des Veedel Hahnwald. Der durch zahlreiche Villen gekennzeichnete Vorort geh├Ârt zu den gehobenen Wohnviertel K├Âlns und bietet somit aus st├Ądtischer Sicht durch seine modernen Stil und extravagante Bauwerke renommierter Architekten etwas f├╝rs Auge.


K├Âln-Cup Wertung
 
Der Lauf Rund um den Forstbotanischen Garten geh├Ârt mit zu einer Serienwertung des K├Âln-Cup, der in diesem Jahr seine 5. Auflage feiert. Gewertet wird die Teilnahme am 10km-Lauf, oder dem Halbmarathon. Eine gesonderte Anmeldung zu der Serie erfolgt ab dem 14. M├Ąrz 2008 unter www.laufen-in-koeln.de.
 
 
Kostenloser Fotoservice
 
Ein besonderes Geschenk h├Ąlt Laufen-in-Koeln f├╝r die Teilnehmer aller L├Ąufe bereit. Noch am Abend der veranstaltung haben die Aktiven die M├Âglichkeit, sich auf den Seiten des Laufportals kostenlos ihr pers├Ânliches Lauffoto herunterzuladen. Auf Anfrage, gibt es die Fotos sogar kostenlos in einer wesentlich h├Âheren Aufl├Âsung.


Nachmeldungen am Veranstaltungstag noch m├Âglich
 
Kurzentschlossene und all diejenigen, die die Voranmeldephase bis zum 8. M├Ąrz verpasst haben, k├Ânnen sich bis 1,5 Stunden vor dem jeweiligen Start gegen eine Nachmeldegeb├╝hr problemlos nachmelden.



 
    www.volkslauf-koeln.de





__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln