Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Ein ziemlich dickes Ding: Der Starterbeutel zum HRS BusinessRun Cologne
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> N2Run Köln >> Artikel

14.08.2008  

 
 

Der Starterbeutel (Kleiderbeutel) mit seinem großzügigen Inhalt. Nicht mit auf dem Foto: Informationsbroschüre der DSHS Köln, weitere Werbeflyer, Ausschreibungen zu Partnerveranstaltungen & Anmeldeformular zum Brückenlauf.

Eigentlich hat es nicht wirklich etwas mit Laufen zu tun, dennoch erfreut es jeden Sportler, wenn er beim Abholen der Startunterlagen noch ein kleines Präsent, meist ein Werbegeschenk der Sponsoren erhält. Selbstverständlich ist das allerdings nicht. Der Veranstalter ad.letics vom HRS BusinessRun Cologne spielte vergleichsweise gleich Weihnachtsmann, verglichen mit dem, was man bisher sonst so bei Laufveranstaltungen bekam. Die Starterbeutel erweisen sich nämlich als prall gefüllte Gabentische - dessen Präsente zur Freude der Teilnehmer sogar brauchbar sind. Ok, einen Kugelschreiber und Pflaster hat man sicherlich schon. Bei Textmarker und Haftnotizblock kommt man allerdings schon ins Staunen. Ebenfalls sind Powergel, Isotonisches Getränk, eine Tafel Schogetten und Kofferband ebenfalls bisher völlig neue Geschenkideen, wie sie bisher noch nie ein Starterbeutel zu Gesicht bekam. Doch spätestens hier sollte man Vorsicht walten lassen, denn wer bisher noch nicht das Veranstaltungshemd, zweiwöchiges Probetraining in einem Fitnessstudio, die Gutscheine und Laufzeitschrift gesichtet hat und weitere Stunden mit dem Inhalt beschäftigt ist, hat eine reale Chance den Start zum eigentlichen Lauf nicht zu verpassen.





__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben