Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Rund um das „Bayer-Kreuz“: Staffel-Premiere nimmt Formen an
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Straßenlauf Rund um das Bayer-Kreuz >> Artikel

20.02.2004  

 
 

Leverkusen/19.02.2004 - Auf die Plätze, drei Mitstreiter suchen, sich einen hippen Namen geben und los! Erstmals lädt die Leichtathletikabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen am Sonntag, 7. März 2004, im Rahmen des Straßenlaufs „Rund um das Bayer-Kreuz“ auch zu einem Staffellauf über 4x2,5 Kilometer ein. Das Angebot (Startschuss ist um 12 Uhr) richtet sich an Schulen und Betriebe aus Leverkusen, Köln und Umgebung. Männlein und Weiblein jeden Alters können in Lehrer-, Betriebs- und Abteilungsstaffeln gemeinsam rennen. Zudem gibt es einen Staffellauf für Schülerinnen und Schüler.

 

„Die Resonanz ist bisher gut“, berichtet Paul Heinz Wellmann, Geschäftsführer der TSV-Bayer-04-Leichtathletikabteilung. „Wir haben viele Anfragen diesbezüglich. Und jetzt werden es auch täglich mehr Meldungen, wobei wir längst noch nicht ausgebucht sind und wahrscheinlich noch bis zum Veranstaltungstag Anmeldungen entgegen nehmen werden.“ Den Teilnehmern winkt ein Gemeinschaftserlebnis der besonderen Art, das für die Top-Platzierten sogar in die Verlängerung geht. Denn neben Karten für ein Spiel der Bayer-Fußballer mit anschließendem Essen im Ramada-Hotel stehen für die Betriebs-, Abteilungs- und Lehrerstaffeln Tickets für Spiele der Bayer-Volleyballerinnen, der Bayer-Basketballer sowie als besonderer Clou Tickets für das Musical Aida bereit.

 

„Um möglichst allen gerecht zu werden, haben wir uns entschieden, auch bei den Lehrer-, Betriebs- und Abteilungsstaffeln entgegen der Ausschreibung nach männlich, weiblich und mixed Teams zu unterscheiden“, verkündet Wellmann weitere Neuigkeiten.

 

Für die Schulstaffeln war dies von Anfang an vorgesehen. Hier wird es insgesamt sechs Siegermannschaften geben, denn neben der erwähnten Dreiteilung werden die Staffeln ein weiteres Mal getrennt: In U60 und Ü60. Dazu wird das Alter der Teilnehmer (nach Jahrgang) addiert. Und auch diesen Gewinnern winken attraktive Preise. Von Sportgeräten für die Schulen über Gutscheine für verschiedene Leverkusener Freizeiteinrichtungen.

 

Noch ein weiteres Angebot feiert im 23. Jahr des Straßenlaufs, das zugleich das 100. Jahr des TSV Bayer 04 ist, Premiere. Erstmals gibt es einen Schnupperlauf für Kinder bis zu elf Jahren (einschl. Jahrgang 1993).

 

Doch trotz aller Neuerungen behält das Organisationsteam die bewährten Dinge bei. Die Veranstaltung ist für ihre schnelle, exakt vermessene Strecke und die Einteilung der insgesamt vier Zehn-Kilometer-Rennen in Leistungsklassen bekannt. All das ist auch in diesem Jahr garantiert. Einige Änderungen gibt es allerdings bei den Startzeiten. Zwar ist der erste Wettkampf für 9.30 Uhr geplant (Schnupperlauf), doch der Elitelauf (für alle schneller als 39 Minuten) wurde auf 13 Uhr vorgezogen.

 

Das alles und noch viel mehr steht in der Ausschreibung, die im Internet unter www.tsvbayer04.de/leichtathletik.htm und in der Geschäftsstelle der Leichtathletikabteilung, Kalkstraße 46, 51377 Leverkusen, Tel: 0214 / 87604 -40 oder -38 erhältlich ist. Eine Online-Anmeldung ist auf den Internetseiten des Vereins möglich. Start und Ziel wird am 7. März wie immer auf der Kaiser-Wilhelm-Allee in Leverkusen sein. Alle Teilnehmer erhalten das begehrte Straßenlauf-T-Shirt.





__________________________________
Autor und Copyright: Pressemeldung des TSV Bayer 04 Leverkusen

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben