Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

├ťber 100 Sportler begr├╝├čen laufend das neue Jahr
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Neujahrslauf des GSV-Porz >> Artikel

01.01.2009 

 

 

Mit leichtem Schneerieseln empfing das Wetter in den Vor- und Mittagsstunden den Neujahrstag 2009. Die Stra├čen noch wie leergefegt, luden sie zu allem anderen ein, als mit Begeisterung und Stimmung das neue Jahr zu begr├╝├čen. Hartgesottene Sportler sind da etwas anders gestrickt, sie trafen sich v├Âllig unbeeindruckt vom diesigen Wetter zum sportlichen Neujahrsempfang der Langlaufabteilung des GSV-Porz. Das hat Tradition. Eine gro├če 32 schm├╝ckt die Urkunde des von Helmut Urbach initiierten "Porz-Neujahrslauf mit Walking/Nordic-Walking". Der Einladung waren ├╝ber

 
An der Spitze setzt sich eine Gruppe ambitionierter L├Ąufer zum gemeinsamen Tempolauf ab.  

100 Sportler gefolgt. Eine stattliche Anzahl, deren Erscheinen sich Helmut Urbach unvoreingenommen als Anerkennung zu der Traditionsveranstaltung und Wertsch├Ątzung seiner Person verbuchen kann.
 
Nach einer kurzen Ansprache wurde heruntergez├Ąhlt und bei "3 ... 2 ... 1 ... Los!" machten sich die Sportler auf den gut 5km Rundkurs. Allerdings nicht zum Wettkampf, denn bei diesem sportlichen Auftakt ins neue Jahr handelt es sich ausdr├╝cklich um einen Freundschaftslauf. W├Ąhrend die Mehrheit locker im Laufschritt und plaudernd fortbewegten, absolvierten die eher ambitionierten L├Ąufer zwei Runden und machten die 10km voll. Dies aber mit gegenseitigem Respekt, wobei man sich im Ziel gegenseitig f├╝r die Leistung gratulierte.
 
Im Ziel wartete auch schon Helmut Urbach und begr├╝├čte jeden R├╝ckkehrer mit einer Urkunde. Ebenfalls wartete hei├čer Kaffee und Kekse auf Abnehmer. Ein freiwillige Spende der Aktiven kommt dem Hospiz an St. Bartholom├Ąus in K├Âln-Porz-Urbach zugute.

 
Hier geht es eher etwas gem├╝tlicher zu, es steht mehr das pers├Ânliche Gespr├Ąch untereinander im Vordergrund.   Zu Kaffee und Pl├Ątzchen teilt Helmut Urbach Teilnahmeurkunden an die R├╝ckkehrer aus.




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln