Laufen.NRW (Köln)
Das überregionale Online-Magazin im Rheinland
Über 6.500 Beiträge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Winterlaufserie des GSV-Porz: "Auf in die zweite Runde"
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Winterlaufserie des LSV Porz >> Artikel

05.02.2009 

 

 

Start zum 5km-Lauf

 
Am Sonntag heißt es wieder: "Sporttasche gepackt und ab nach Porz-Leidenhausen." Nach dem erfolgreichen Auftakt vor zwei Wochen mit weit ĂŒber 900 Sportlern, laden Helmut Urbach und die Langlaufabteilung des GSV Porz am kommenden Sonntag nun zur 2 Runde ihrer Winterlaufserie ein.
 
Die LĂ€ufe kommen auch beim Nachwuchs gut an. So nahmen beim 1000m-Lauf gut 211 Nachwuchstalente teil. Auch 25 Walker und Nordic Walker ließen es sich nicht nehmen, das Jahr sportlich in Angriff zu nehmen. Die meisten Teilnehmer nahmen jedoch die lĂ€ngeren Strecken unter die FĂŒĂŸe. Beim 5km-Lauf empfing der Veranstalter 163 Finisher im Ziel, beim 10km-Lauf waren es gar 537 LĂ€uferinnen und LĂ€ufer.
 
Wer sich zur Serie angemeldet hat, sollte zum zweiten Lauf unbedingt daran denken, seine Startnummer vom ersten Rennen wieder mitzubringen. Denn die behĂ€lt bis zum Schluss seine GĂŒltigkeit. SelbstverstĂ€ndlich gibt es aber nach wie vor die Möglichkeit zur Nachmeldung von einzelnen LĂ€ufen.
 
FĂŒr die SerienlĂ€ufer der großen Serie wird die Strecke nun ein wenig lĂ€nger. Nach dem 10km-Lauf werden nun noch 5km draufgepackt. Die 15km werden durch dreimaliges Umrunden des Strecken Parkuors absolviert. Am 1. MĂ€rz muss dann zum krönenden Abschluss die Halbmarathon-Distanz absolviert werden.


Der Ablaufplan fĂŒr Sonntag, 8. Februar 2009:
 
10 Uhr 10 5 km Walking / Nordic -Einzel & Serie
10 Uhr 40 M/W-3 –M/W-8 1 km SchĂŒler/innen -Einzel & Serie
10 Uhr 50 M/W-9 –M/W-15 1 km SchĂŒler/innen -Einzel & Serie
10 Uhr 55 5 km alle Klassen -Einzel & Serie
11 Uhr 20 10 km alle Klassen -Einzel & Serie
12 Uhr 20 15 km alle Klassen -Einzel & Serie


    www.helmuturbach.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln