Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Jubiläumslauf "25. KVB Dauerlauf im Severinsviertel" findet wie geplant statt
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> NetCologne Dauerlauf im Severinsviertel >> Artikel

09.03.2009  

 
 

Letzte Woche ist die Kölner Severinstraße in ein trauriges Licht getaucht. Internationale Medien verfolgen das Geschehen rund um die Einstrutzstelle des Stadtarchivs. Nicht minder war die Sorge zahlreicher Sportler um das Bestehen des Lauffachgeschäftes "Dauerlauf" in der Severinstraße Nr. 81. "Wir haben viele Mails und Anrufe erhalten, ob es uns gut geht", erzählt Georg Herkenrath Laufen-in-Koeln gegenüber. "Das hat uns sehr berührt, dass sich so viele Leute Sorgen um uns machen und freuen uns ihnen mitteilen zu können, dass uns nichts passiert ist. Auch sonst befindet man sich zurzeit auf sicherem Terrain", so Herkenrath. Ebenso stellen sich viele Läuferinnen und Läufer zurzeit die Frage, wie es denn aktuell mit dem anstehenden Laufevent "KVB Dauerlauf im Severinsviertel" zum 26. April 2009 aussieht. Auch hier kann Herr Herkenrath Entwarnung geben. Zum anstehenden Jubiläum, es wird die 25. Auflage gefeiert, wollte man sich etwas besonderes einfallen lassen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen neuen Rundkurs bieten. Als ob man es im Vorfeld schon geahnt hätte, die bisherige Streckenführung am Waidmarkt vorbei, wurde bei der neuen Streckenführung nicht mehr berücksichtigt. Um dem neuen, wesentlich attraktiveren Streckenverlauf mehr Raum zu geben, wird man nach dem gewohnten Start an der Torburg Richtung Severinstraße starten und bereits an der Kirche St. Johann Baptist (schiefer Turm) Richtung Rheinuferstraße abbiegen. Die Polizei hat bereits ihr "Ok" gegeben. Sobald auch die Grundstückbesitzer der neuen Strecke zugesagt haben, wovon auszugehen ist, wird die Strecke offiziell bekannt gegeben. Anmelden zu dem Lauf kann man sich wie jedes Jahr direkt über die Homepage des Veranstalters www.dauerlauf.de.



__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben