Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

Infos zum anstehenden "1. Kölner Stadionlauf 2009" am Sonntag
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Kölner Stadionlauf >> Artikel

09.06.2009  

 
 

 
   
Premiere am Sonntag – Besondere Einladung am Samstag
 
Am Sonntag fällt der Startschuss zum ersten Kölner Stadionlauf 2009. Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm, einem Höchstmaß an Service und einem besonderen Streckenangebot möchten die Veranstalter Aktive und Besucher gleichermaßen begeistern.
 
Eingeleitet wird der Laufsonntag durch die Schüler- und Bambiniläufe. Für den Startschuss bei den Nachwuchsläufern konnte der ausrichtende DJK Sportverband Frau Angelika Rüttgers gewinnen. Nach den Läufen der Jüngsten gehen die 10km und 5km Läufer auf die Strecke, bevor um 11:45 Uhr der Hauptlauf über die 10 Meilen gestartet wird. Mit den 10 Meilen möchten die Organisatoren eine Lücke im Wettkampfkalender der Region schließen. Lediglich einen weiteren 10 Meilen Lauf findet man im Jahrskalender der Volksläufer. Es wurde also Zeit das Angebot zu erweitern. Die Laufstrecke durch den Kölner Stadtwald und der Start- und Zielbereich direkt vor dem RheinEnergieStadion machen den weiteren Reiz des Kölner Stadionlaufs aus.
 
Online-Anmeldung noch bis Mittwoch Nacht geöffnet
 
Um den Läuferinnen und Läufern bereits bei der Anmeldung mehr Service als üblich zu bieten, bleibt die Online-Anmeldung noch bis Mittwoch Nacht geöffnet. Nachzügler und Spätmelder sparen sich so den Stress am Veranstaltungstag noch melden zu müssen.
 
Besondere Einladung in den Kölner Dom
 
Die Startunterlagenausgabe verbindet der DJK Sportverband mit einer ganz besonderen Einladung. Wer am Sonntag ein wenig entspannter an den Start gehen möchte, kann sich seine Startunterlagen bereits am Samstag im Kölner Domforum abholen. Die Ausgabe erfolgt in der Zeit von 10:00 Uhr-16:00 Uhr.
 
Danach lädt der DJK Sportverband zur Heiligen Messe in den Kölner Dom ein. Die Messe beginnt um 18:30 Uhr und gibt Gelegenheit nicht nur den Kölner Dom zu besuchen, sondern sich auch einmal auf eine ganz andere Art und Weise auf den Stadionlauf am Sonntag einzustimmen.
 
Der Sportpfarrer Christoph Stanzel und der Generalvikar des Bistums Köln, Dr. Dominik Schwaderlapp, werden durch das „Programm“ im Kölner Dom führen. Selbstverständlich schnüren beide auch am Folgetag die Sportschuhe um aktiv am Stadionlauf unter dem Motto „kirche.läuft“ teilzunehmen.
 
Für alle die es leider am Samstag nicht in die Kölner Innenstadt und ins Domforum schaffen, öffnet das Orgabüro am Stadion am Sonntag ab 8:00 Uhr die Startunterlagenausgabe.
 
 
    www.stadionlauf-koeln.de
www.kirche-laeuft.de




__________________________________
Autor und Copyright: Holger Wesseln für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben