Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

26. KVB Dauerlauf im Severinsviertel - Am Sonntag über "neue" Severinstraße
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> NetCologne Dauerlauf im Severinsviertel >> Artikel

18.04.2010  

 
 

Läuferinnen und Läufer des 26. KVB Dauerlauf im Severinsviertel dürfen sich freuen, nach jahrelanger Bauzeit endlich baustellenfrei
 

Die Severinstraße, berühmt und berüchtigt für diverse Unglücksfälle wie dem sogenannten "Schiefen Turm von Köln" und dem tragischen Zusammenfall des "Historischen Stadtarchiv", dass zwei Todesfälle mit sich brachte. Geschäftsleute sind genervt, seit Jahren ist die Straße eine einzige Baustelle.
 
Das Bild der mittelalterlichen Severinstraße hat sich jedoch seit kurzem gravierend geändert. Statt schwerem Baugerät, flanieren wieder Leute durch die Straße.
   

Man erkennt sie kaum wieder, die Severinstraße frisch geteert und gepflastert

 
Die regelmäßigen Veranstaltungsteilnehmer des Laufklassikers "KVB Dauerlauf im Severinsviertel" werden sich sicherlich bestens daran erinnern, wie sie über Stahlplatten und teilweise fast Slalom laufen mussten. Dies hat jedoch nun endlich ein Ende gefunden. Die Severinstraße selbst frisch geteert und der Bürgersteig gepflastert. Fast nichts erinnert mehr daran, dass hier ganze Straßenzüge einmal aufgerissen waren. Richtig Mühe gibt man sich zurzeit mit der Wiederherstellung der Straße.
 
Zugegeben, ein paar Meter sind noch nicht fertig, liegen aber in den letzten Zügen. So z.B. gut 200m an der Severinstorburg. An der Torburg selbst wird ja traditionell der Start des KVB-Dauerlauf im Severinsviertel sein und somit werden die Läuferinnen und Läufer quasi die Ersten sein, die diesen neue gepflasterten Abschnitt einweihen dürfen.
 
Die Neugestaltung der Severinstraße liegt in den letzten Zügen. Die Teilnehmer des 26. KVB Dauerlauf im Severinsviertel werden quasi die ersten sein, die diesen Streckenabschnitt einweihen dürfen.
   
 
 
    www.dauerlauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben