Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

20. TUSEM Blumensaat-Lauf am 27.11.2010
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> August-Blumensaat-Gedächtnislauf >> Artikel

20.11.2010  

 
 

Über 1000 Läuferinnen und Läufer werden am 27.11.2010 wieder auf der bekannt schnellen Strecke am Südufer des Baldeneysees beim 10-Kilometer-Straßenlauf (Start 12.45 Uhr) und beim Halbmarathon (Start 14.05 Uhr) erwartet. Start und Ziel sind an der ehemaligen Eisenbahnbrücke über den Baldeneysee, ganz in der Nähe des Meldebüros in der Sporthalle Kupferdreh, Prinz-Friedrich-Straße.
 
Starke Damen haben sich angemeldet: Über 10 Kilometer ist Silke Optekamp (PSV Grün-Weiß Kassel), die in 2:39 Stunden schnellste Deutsche beim diesjährigen Frankfurt-Marathon war, klare Favoritin. Beim Halbmarathon startet mit Silvia Krull (LG Lage Detmold) die dreifache Siegerin des RWE-Marathon „Rund um den Baldeneysee“.
 
Da die Verkehrsführung im Bereich der Sporthalle Kupferdreh komplett geändert wurde und die Parkplatzsituation angespannt ist, wird um zeitige Anreise gebeten. Neben den Parkplätzen vor der Turnhalle Kupferdreh stehen weitere Parkplätze im Gewerbegebiet Phoenixhütte (300 m vom Meldebüro), Zufahrt nur über B227 Abfahrt Langenberg/Kupferdreh-Süd, um den Marktplatz E-Kupferdreh und auf beiden Seiten der Wuppertaler Straße, Nebenstrecke Kupferdreh (ca. 1,5km vom Meldebüro, Shuttlebus bis 17.00 Uhr) zur Verfügung.
 
Eine Online-Anmeldung ist noch bis zum 21.11., 20 Uhr unter www.tusem-leichtathletik.de möglich. Die Startgebühren betragen 8,- bzw. 12,- Euro. Die Zeitnahme erfolgt mit dem Champion Chip. Nachmeldungen am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor dem Start (zzgl. 3,- Euro Bearbeitungsgebühr).





__________________________________
Autor und Copyright: Stefan Losch für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben