Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Der 10. Hidden-Run führt heute nach Mailand ... zum Comer See
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> HiddenRun >> Artikel

29.03.2011  

 
 

In den frühen Morgenstunden startete der 10. Hiddenrun. Das ist die Laufserie, bei der die Teilnehmer erst kurz vor Start erfahren, wo es hin geht und gelaufen wird. Besonders gefragt waren in der Vergangenheit Ausflüge, in denen im Vorfeld schon bekannt war, das ein Flug mit enthalten ist und der Tagesausflug somit im Ausland stattfinden könnte. So war es auch zur Jubiläumsausgabe, mit dem Hinweis, dass man hierfür sicherlich keine Mütze und Schal braucht. Wer daraufhin den Abflugplan studierte und die Flugziele des Kooperationspartner Germanwings studierte, löste das streng gehütete Geheimnis des Veranstalters bereits schon vor der Anmeldung zum Lauf. Unter den Angaben, dass man sich 5 Uhr Morgens am Flughafen einzufinden hat, konnte es ausschließlich nur Mailand sein. Hinzu kommt, dass diese Lokalität zu einer der ganz Wenigen der "Billig-Airline" gehört, zu der man Morgens hin und abends zurück fliegen kann. Und somit war es dann am Tag der Abreise nicht mehr ganz so überraschend, dass es auch tatsächlich Richtung Süden zur italienischen Metropole ging. Der Flughafen liegt jedoch nicht ganz in Mailand, sondern außerhalb im rund 40km entfernten Malpensa. Ein Rätsel war jedoch noch ungelöst, wo denn nun tatsächlich vor Ort gelaufen wird. Dies war dann doch noch eine Überraschung, die Fahrt führte die Teilnehmer zum Comer See, wo eine rund 20km lange Laufstrecke auf sie warten sollte, mit anschließender Bootsfahrt. Danach geht es weiter nach Como ...
 
Seitens Laufen-in-Koeln ist diesmal Irene Bendhiba mit dabei, so dass wir heute Abend auf unserer Webseite ein paar Fotos vom einstellen können.




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben