Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Ulrike von der Groeben und Inka Grings: "Wir sind dabei! Sie auch?"
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Race for Survival >> Artikel

15.05.2012 

 

 

Ulrike von der Groeben und Inka Grings

 
Ulrike von der Groeben und Inka Grings rufen auf zur Teilnahme am 1. Race for the Cure┬« K├Âln am 16. Juni 2012
 
Prominente Unterst├╝tzung erh├Ąlt der Benefizlauf f├╝r die Heilung und Aufkl├Ąrung von Brustkrebs, der Race for the Cure in K├Âln. Die RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben und die Fu├čballnationalspielerin Inka Grings machen unmissverst├Ąndlich klar: ┬äBrustkrebs geht uns alle an!┬ô
 
Brustkrebs ┬ľ die Diagnose ist immer ein Schock und ver├Ąndert das Leben der Betroffenen radikal. Doch wenn Brustkrebs fr├╝hzeitig entdeckt wird, sind die Heilungschancen sehr gut. Die Fr├╝herkennung weiter zu f├Ârdern, die Aufkl├Ąrung voranzutreiben und die Heilungschancen zu verbessern, ist das erkl├Ąrte Ziel, das der Verein Susan G. KOMEN Deutschland e.V. unter anderem mit dem Race for the Cure verfolgt.
 
Prominente Unterst├╝tzung dieses Ziels kommt jetzt von der bekannten RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben: ┬äBrustkrebs ist leider ein Thema, das uns alle angeht. Fast jeder kommt damit fr├╝her oder sp├Ąter in seinem direkten Umfeld, in der Familie oder im Freundeskreis in Ber├╝hrung. Davor kann man nicht die Augen verschlie├čen und sagen ┬éDas betrifft ja nicht mich┬Ĺ. Im Gegenteil, wir m├╝ssen alles daf├╝r tun, damit dieser Krankheit der Schrecken genommen wird. Aufkl├Ąrung, Fr├╝herkennung, Heilung ┬ľ so lautet die einfache Formel, um die Krankheit zu besiegen. Der Race for the Cure macht diese Formel weltweit mit gro├čem Erfolg bekannt. In K├Âln k├Ânnen auch wir alle am 16. Juni etwas f├╝r dieses Ziel tun ┬ľ indem wir mitlaufen beim 1. Race for the Cure K├Âln! Ich bin dabei. Sie auch?┬ô.
 
Inka Grings, Fu├čballnationalspielerin und KOMEN-Botschafterin schlie├čt sich dem Aufruf an: ┬äMit der Teilnahme am Race for the Cure k├Ânnen wir dazu beitragen, Frauen und M├Ądchen die Angst vor Brustkrebs zu nehmen. Brustkrebs ist ┬éeine Krankheit unter vielen┬Ĺ, die man heilen kann. Doch dazu muss man die Augen ├Âffnen und darf das Thema nicht tabuisieren.┬ô
 
Genau das will der weltweit erfolgreiche Benefizlauf 1. KOMEN Race for the Cure am 16. Juni 2012 auch in K├Âln erreichen. Mitlaufen k├Ânnen alle, die dabei helfen wollen, die Fr├╝herkennung von Brustkrebs zu f├Ârdern und Betroffenen Mut und Kraft zu schenken. Mit dem Erl├Âs aus Spendengeldern und Startgeldern werden modellhafte Projekte in der Region K├Âln finanziert, die ├╝ber Brustkrebs aufkl├Ąren, die Heilung f├Ârdern und sich f├╝r Erkrankte und deren Angeh├Ârige einsetzen.
  
 
    www.raceforthecure.de




__________________________________
Autor und Copyright: Silke Wiegand f├╝r Laufen-in-Koeln
Foto: Laufen-in-Koeln, Detlev Ackermann