Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Eikamp - Mit noch attraktiverer Strecke durchs Bergische Land
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Eikamper Adventlauf "Rund um Eikamp" >> Artikel

17.12.2012  

 
 

Mit traumhafter Bergkulisse - Start zum 31. Adventslauf "Rund um Eikamp"

 
Kürzer, aber härter
 
Im Vergleich zu den Vorjahren, bei denen die Teilnehmer des Adventslauf "Rund um Eikamp" nicht selten mit Schnee, Hagel und eisigen Temperaturen zu kämpfen hatten, zeigte sich das Wetter mit rund 9 Grad diesemal eher früglingshaft und angenehm - für die wahren Fans von Herausforderungen schon fast eine Katastrophe. Aber man hatte quasi vorgesorgt und der
   
 

Der "neue" rund 400m lange Anstieg

 
Turnverein Eikamp überraschte die Teilnehmer mit einer kleinen, aber spürbaren Streckenänderung. Lief man beim 9km-Hauptlauf bisher zwei Mal eine kleine, leicht wellige Einführungrunde, so führte die Strecke diesmal bei Berscheid stattdessen weiter geradeaus und bergab mit einem Abstecher vorbei am Hochseilgarten und dann wieder steil bergauf und weiter über den altbekannten Streckenverlauf.
 
Durch die neue Aufwämrunde erhielt der Streckenverlauf nochmal eine besondere Note und für die Zuschauer ein besonderes Schauspiel. Es waren aber nicht nur die Profis, die die schweißtreibende Anstrengung auf sich nahmen, auch Gelegenheitsläufer und Erstbesucher wagten sich auf die Strecke um den Mythos rund um den Lauf hautnah mitzuerleben.
 
Laufspaß bis zum Schluß. Nach rund 8 Kilometern war das Ziel dann in Sicht und es galt auf den letzten 600 Metern nochmal 24 Höhenmeter zu überwinden. Dort wurden die Läufer vom
   
 
  Siegerehrung Schülerlauf: Martin Geyer und Mala Schulz. Zur Stärkung gab es als Preis auch einen Weckmann.
Organisationsleiter Hans-Joachem Schewe über die Beschallungsanlage ausgerufen und persönlich in Empfang genommen.
 
Als wahre Bergziege erwies sich auf dem Parkous Pascal Meißner. Er gewann in 32:59 Minuten, einem Start-Ziel Sieg und drei Minuten Vorsprung vor seinen Vereinskameraden Irek Myer und Vasilis Nonas vom TV-Refrath. Genauso erfolgreich lief es bei Anja Schulz, die das Frauenfeld vor Daniela Schneiders und Monika Roth in einer Zielzeit von 46:37 Minuten anführte.
 
Vor dem großen Hauptlauf wetteiferten bereits die Kinder um Plätze und Auszeichnungen. Hier gewannen Martin Geyer und Mala Schulz den 1km-Lauf.
 
Die neue Strecke, die zukünftig beibehalten werden soll, ist etwas kürzer, bietet dafür aber mehr Höhenmeter. Nun muss noch geklärt werden, wie sich das auf die ausgelobte Prämie für einen neuen Streckenrekord auswirkt. Es dürfte auf jeden Fall schwierig werden, hier die 30:18 Minuten zu unterbieten.
 
Insgesamt wieder eine schöne Veranstaltung mit weihnachtlichen Ambiente.
 

Pascal Meißner und Anja Schulz waren diesmal die Schnellsten





__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben