Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

Winterlaufserie der SG-Bockenberg - Wo Breitensportler und Profis trainieren
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Winterlaufserie der SG Bockenberg >> Artikel

15.01.2013  

 
 

 

Markus und Sabrina Mockenhaupt

 
Dritter Lauf - Das Finale
 
Am kommenden Samstag findet im Bensberger Milchborntal der dritte und damit letzte Winterserienlauf 2012/2013 der SG-Bockenberg statt. Die Teilnehmer scharen bereits in Vorfreude mit den Füßen, denn im Anschluss lädt der Veranstalter alle Serienfinisher in die Räumlichkeiten des Vereinshauses zu einer Siegerehrung ein. Bei Speiß und Getränk bekommt jeder Finisher in gemütlicher Runde persänlich eine Urkunde und Medaille überreicht. Gesamt- und Altersklassensieger erhalten zusätzlich Sachpreise.
 
Zusätzlich erwarten die Veranstalter aber auch wieder viele Einzelstarter, denn längst hat sich weiträumig herumgesprochen, dass die naturnahen Laufstrecken mit ihrem welligen Profil ideale Bedingungen für einen winterlichen Trainingslauf bieten. Und somit stehen nicht selten auch Läufer aus dem Profibereich mit an der Startlinie.
 
Beim ersten Lauf beehrte Valentin Jarwardt vom VfL Wolfsburg mit seiner Teilnahme die Veranstaltung. Der 35jährige Landesmeister im Halbmarathon 2012 des Leichtathletikverband Niedersachsen nutzte die herausfordernde Strecke für sein Training unter Wettkampfbedingungen. Mit am Start befand sich auch Triathlonprofi Till Schramm. Beim zweiten Lauf besuchte die Deutsche Topläuferin und Olympiateilnehmerin Sabrina Mockenhaupt die Veranstaltung. Gemeinsam mit ihrem ebenfalls recht laufstarken Bruder ließen sie kein Schlammloch aus und liefen bis zum Nacken mit Schlammspritzern gekennzeichnet, aber mit einem strahelnden Lächeln in Bestzeit ins Ziel ein.
 
Waren die ersten zwei Läufe eher durch milde Temperaturen gekennzeichnet, so darf man sich am Samstag auf eine märchenhafte Winterstimmung freuen. Minustemperaturen und Schnee werden die Läufe begleiten.
 
Angeboten werden zwei Läufe. Die kurze Strecke ist diesmal 7,1km lang, beinhaltet 20 Höhenmeter und kann auch von Gelegenheitsjoggern bewerkstelligt werden. Auf der langen Strecke über 11,7km müssen 170 Höhenmeter überwunden werden.
 
Anmeldungen nimmt der Veranstalter online über die Vereins-Webseite oder am Veranstaltungstag bis 13:00 Uhr vor Start entgegen.Jugendliche zahlen 4 Euro, Erwachsene sind mit 8 Euro dabei.

 
    www.sg-bockenberg.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben