Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

7. Raiba-Frühlingslauf Frechen rechnet mit Teilnehmerrekord
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Frechener Frühlingslauf >> Artikel

01.05.2013  

 
 

 
Laufbegeisterte können sich noch bis kurz vor dem Start anmelden +++ Abholung der Startunterlagen ab Samstag bei INTERSPORT DRUCKS möglich
 
Am kommenden Sonntag (5. Mai) ist es endlich soweit. Dann fällt in den Morgenstunden auf dem Rahausvorplatz in Frechen der Startschuss zum 7. Raiba-Frühlingslauf. Bisher haben sich schon rund 1.300 Starterinnen und Starter in den verschiedenen Disziplinen angemeldet. Das Veranstalterteam um Organisator Holger Wesseln, der mit seiner Kölner Agentur pulsschlag den Frühlingslauf in der Töpferstadt gemeinsam mit der TS Frechen ausrichtet, rechnet mit über 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
 
"Wir sind überwältigt von dem regen Zuspruch. Mit über 1.300 Startern können wir schon jetzt einen Vormelderekord verbuchen", freut sich Holger Wesseln. "Bei schönem Wetter rechnen wir mit einem neuen Finisher-Rekord. Wer sich noch anmelden möchte kann das in allen Disziplinen bis kurz vor dem Start tun. Wir empfehlen aber sich bereits am Samstag bei unserem neuen Partner Intersport Drucks das Startticket zu sichern, um am Sonntag entspannt in die Wettbewerbe zu gehen."
 
INTERSPORT DRUCKS unterstützt den Raiba-Frühlingslauf Frechen in diesem Jahr erstmalig und beherbergt am Samstag in seinen Räumlichkeiten in der Europaallee zudem die Nachmeldestelle. In der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr können sich in dem Sporthaus Kurzentschlossene für die 7. Auflage des Volkslaufs nachmelden. Gleichzeitig können sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei INTERSPORT DRUCKS ihre Startunterlagen abholen und Ummeldungen vornehmen. Am Sonntag befindet sich das Orga-Büro im Start- und Zielbereich auf dem Rathausvorplatz. Meldungen werden ab 8.00 Uhr bis kurz vor den einzelnen Wettkämpfen angenommen. Um 9.45 Uhr beginnt das Sportprogramm mit dem Bambini-Lauf. Die Erwachsenen starten in verschiedenen Disziplinen ab 10.30 Uhr.
 
Der Raiba-Frühlingslauf Frechen lockt in diesem Jahr erneut mit einem breitgefächerten Programm die Laufbegeisterten nicht nur aus dem Rhein-Erft-Kreis an. Von den Bambini über die Schüler bis zu den Erwachsenen ist wieder alles am Start. Erfreulich ist auch der Run auf die Startplätze bei den Walkern. Bei einer der beliebtesten Walking-Veranstaltungen der Region haben sich bereits über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet. Darüber hinaus starten wie in jedem Jahr unter anderem die Sponsoren- und Mitarbeiter-Teams der GVG, Toyota Yvel und der AOK Rheinland.
 
Für die Stimmung im Start- und Zielbereich und auf der Laufstrecke sorgen in diesem Jahr die Frechener Karnevalisten mit vielen Freunden. Unter dem Motto "Bunt gemischt dabei" schnüren die Jecken um Karnevalsprinz Ralf Reykers die Laufschuhe. Darüber hinaus finden die zahlreichen Zuschauer im Start- und Zielbereich am Frechener Rathaus jede Menge Unterhaltung. Am Mikrophon wird das Laufsportfest begleitet von Andreas Menz, der als Kenner der regionalen Laufszene in diesem Jahr die Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Refrath moderierte.
 
Der Läufer-Parcours in der Frechener City ist sehr interessant. Die Steigungen der Adolph-Kolping-Straße und der Burgstraße bis hoch zur Straße Am Judenbroich machen die Frechener Strecke recht anspruchsvoll. Speziell beim 10 km-Lauf, bei dem die Runde zweimal gelaufen wird, ist es für die Läufer doppelt anstrengend. Die zentrale Lage des Start- und Zielbereichs auf dem Rathausvorplatz in Frechen entschädigen nach einem anstrengenden Streckenverlauf mit einem stimmungsvollen Finish. Die Bambini und Schüler laufen über verkürzte Runden.
 
Das Veranstalterteam der Agentur pulsschlag bedankt sich bei seinen Partnern, Sponsoren und im Besonderen bei der TS Frechen. "Die TS Frechen ist der Motor des Events. Ohne die große Unterstützung wäre die Durchführung des Frühlingslaufs nicht möglich", richtet Holger Wesseln seinen Dank an den lokalen Sportverein, der durch wochenlange Vorbereitungen und Planungen mit dem ehrenamtlichen Einsatz von über 50 Helfern aus allen Abteilungen eine Veranstaltung dieser Größenordnung erst möglich macht.
 
Der Frechener Frühlingslauf ist als offizieller Lauf beim Leichtathletikverband angemeldet. Die Strecke ist DLV-vermessen und die Zeiterfassung erfolgt durch den Real-Time-ChampionChip, dem Standard aller großen Laufveranstaltungen in Deutschland.
 

Start und Ziel: Rathausvorplatz
 
Startzeiten:
 
09:45 Uhr 660 m Bambinilauf (bis einschl. Jg. 2006)
10:00 Uhr 1,8 km AOK-Schülerlauf (bis einschl. Jg. 1998)
10:30 Uhr 5 km Walking/Nordic Walking
10:30 Uhr 5 km Volkslauf
10:30 Uhr 5 km Team-Cup
11:30 Uhr 10 km Straßenlauf

Laufstrecke:
 
DLV-vermessener 5 km-Rundkurs durch die Stadt Frechen
 
 
    www.frechener-fruehlingslauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Autor und Copyright: Stephan Flock für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben