Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

17. Kölner Nikolauslauf am Sonntag - Achtung Poller
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Kölner Nikolauslauf >> Artikel

01.12.2013  

 
 

 
Über 3.000 Nikoläuse werden im Stadtwald ihre Runden drehen

 
Am Sonntag, 8. Dezember, findet der vom Leichtathletik-Team der Deutschen Sporthochschule Köln organisierte Kölner Nikolauslauf statt. Um 10 Uhr beginnt der TopLauf, bevor um 11:30 Uhr der Startschuss für den FunRun fällt. Das LT DSHS e.V. spendet 1 Euro für jeden Teilnehmer an den Verein "Freunde und Förderer des Lindenthaler Tierparks e.V." und für jede getragene Nikolausmütze noch einmal 50 Cent.
 
Nachmeldungen sind am 7. und 8. Dezember möglich.
 
 
 
Kleines Hindernis auf der Strecke

 
Im Rahmen von Verschönerungen und Ausbesserungen des Stadtwaldes wurden durch die Stadt Köln auch zahlreiche Poller an Ein- und Ausgängen der Gehwege platziert. Was sicherlich Sinn macht, stellt für den Nikolauslauf an einigen Stellen (z.B. Zugang zur Kitschburger Straße) jedoch ein kleines Hindernis dar, da die Poller fest verankert sind und für den Lauf nicht entfernt werden können. Der Veranstalter bittet die Teilnehmer daher, diese Stelle mit Vorsicht zu passieren.
 

 
    www.koelner-nikolauslauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben