Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Laufen-in-Koeln beim 3. medien.marathon münchen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> München Marathon >> Artikel

09.08.2002  

 
 

Organisationsleiter Gernot Weigl vom medien.marathon münchen und Detlev Ackermann von Laufen-in-Koeln freuen sich auf den 3. Medien-Marathon am 13. Oktober in München.

Nach einigen Schwierigkeiten während der ersten Auflage im Jahre 2000, strahlte die 2. Veranstaltung ein Jahr später im vollen Glanz. Wer an beiden Läufen teilgenommen hat, wird die überaus positive Entwicklung bestätigen können.
Die zweite Auflage des Münchner Marathon konnte mit über 6.000 Teilnehmern aufwarten. Das war eine Steigerung von 16,8 %. Sonnenschein pur und tolle Stimmung im Ziel trugen mit zu einem gelungenem Marathon bei.

Der attraktive Stadtkurs, der an vielen Münchner Sehenswürdigkeiten vorbeiführt, lädt auch dieses Jahr wieder viele Läufer und Läuferinnen zum 3. medien.marathon münchen am 13. Oktober 2002 ein. Dieses Jahr wollen die Veranstalter sich noch intensiver um die „kulinarische“ Versorgung auf der Strecke kümmern. Bereits ab Kilometer 10 und dann jeweils alle 5 Kilometer wird es Bananen und Energieriegel geben.
Doch es kommt noch besser:
Es kann wohl kein schöneres Erfolgserlebnis geben, als nach gut 42 Laufkilometern durch das Marathontor ins Olympiastadion einzulaufen und die letzen Meter auf der Stadionrunde zurückzulegen. Rund 30 Jahre nach den Olympischen Spielen 1972, können die Teilnehmer des 3. medien.marathon münchen wieder im Olympiastadion ins Ziel laufen. In den letzten beiden Jahren konnte das Olympiastadion auf Grund von Fußballspielen für den Münchner Marathon nicht genutzt werden. Da aber in diesem Jahr am Münchner Marathonwochenende kein Fußballspiel der Münchner Vereine im Stadion stattfindet, haben die Veranstalter des medien.marathon münchen das Olympiastadion als Ziel des Marathons am 13. Oktober 2002 gewählt. Somit wird auch vielen Marathonläufern der Wunsch erfüllt, „einmal ins Olympiastadion“ einlaufen zu dürfen.

Laufen-in-Koeln (Detlev Ackermann) beteiligt sich dieses Jahr beim medien.marathon münchen als Zug- und Bremsläufer. Wenn am 13. Oktober 2002 gegen 9:00 Uhr der Startschuss fällt, wird er voraussichtlich seinen 19. Marathon dieses Jahres laufen und mit guter Stimmung, hoch motiviert eine Gruppe zur vorbestimmten Zielzeit bis hinter die Ziellinie im Olympia-Stadion begleiten und führen.




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Quelle: Informationen zum 3. medien.marathon münchen über Presseverteiler

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben